Samstag, 3. Dezember 2016

3. Bloggeburtstag! Wir feiern mit Zitronenminigugls mit Überraschungsfüllung



Juhuuuuu liebe Leser,

unser Blog wird stolze 3 Jahre alt. Letztes Jahr haben wir euch mit stolzen 88 Rezepten überrascht! Das sind jede Menge hoffentlich tolle Ideen und Inspirationen für euch. Uns beiden macht es nach wie vor Spaß, euch jede Menge neue, alte und abgewandelte Rezepte zu teilen. 


Inzwischen folgen uns 1732 Leser. Man stelle sich das einfach mal in Form einer großen Party vor. Hier würde man einiges an Platz benötigen um euch alle unterzubekommen. Einfach schier unglaublich, dafür wollen wir uns auch dieses Jahr wieder bei euch bedanken. Wir würden uns sehr über Kommentare von euch Lesern freuen, in welchem ihr kurz berichtet wie lange ihr schon Fans von unserer Seite seid und welches Rezept euch am Besten gefällt.



Im letzten Jahr hat sich viel getan, unsere kleine Wunderbare Küche hat im Februar einen kleinen Nachwuchstestesser dazu bekommen. Als Familie / Partner eines aktiven Foodbloggers hat man nicht immer ein leichtes Leben. Viele verschiedene Rezepte werden Woche für Woche gebacken und gekocht. Manches glückt weniger oder überhaupt nicht. Hier bekommt ihr lieben Leser (leider) nichts mit, da nur Rezepte auf unserem Blog kommen, welche gelingen und schmecken.  Für so viel Unterstützung und Durchhaltevermögen wollen wir uns bei unseren 3 Männern ala Testesser bedanken! Ohne euch, würde es diesen tollen Blog nicht geben.

Gerade wenn wieder ein Geburtstag ansteht, merkt man wie schnell die Zeit vergeht. Nächstes Jahr müssen auch mehrere Hürden gepackt werden. Ab März werden ich wieder in die Arbeit gehen, nebenbei mit viel Herz tolle Events fotografieren und gemeinsam diesen tollen Foodblog mit der Katrin mit Rezepten bereichern. Natürlich kommt dann ganz vorne noch meine kleine junge Familie. Ihr merkt, es ist einiges was gestemmt werden möchte.



Gerne würden wir euch Lesern ein Gewinnspiel anbieten, jedoch fällt unser Bloggeburstag wie jedes Jahr mitten in die Weihnachtszeit. Das bedeutet auch für viele von euch sehr viel Stress und wenig Zeit um an aufwändigen Blogparaden teilzunehmen. Deshalb werden wir, wenn möglich in einem halben Jahr unser 3,5 Jähriges feiern. Das ist dann am 03.06.2017 und fällt direkt in den Sommeranfang. Dies sollte viele tolle Möglichkeiten bieten. Daher lasst euch überraschen, wir hoffen wir finden ein paar Sponsoren, die das Ganze dann unterstützen. :-)



So, nun will ich euch nicht noch mit noch mehr Text überschwemmen, deshalb komme ich nun endlich zum Rezept. Was ist ein Geburtstag ohne Kuchen??? Richtig, so etwas gibt es nicht. Daher wünschen wir euch viel Spaß mit unseren kleinen (Princess-) Zitronenminigugls mit Überraschungsfüllung.





Zutaten für ca. 40 Stück je nach Backform:
Gugls:
110 g weiche Butter
80 g Doppelrahmfrischkäse
125 g Puderzucker
2 TL Zitronenabrieb
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
2 Eier Größe M
3 EL Zitronensaft
50 g Lime Curd

Deko:
200 g Puderzucker
4-5 EL Zitronensaft
rosa Lebensmittelfarbe
ca. 70-100 g weißer Fondant oder Marzipan
silberne Zuckerperlen

Guglbackform 24 Guglhupfkonfekt à 4,3 cm Ø 
Sternausstecher

Zubereitung:
  1. Backform fetten und ggf. mehlen. Butter, Frischkäse, Puderzucker und Zitronenabrieb in einer Schüssel mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) cremig rühren.
  2. Eier und Zitronensaft unterrühren. Dann Mehl mit Backpulver unterrühren.
  3. Teig in die vorbereiteten Guglbackformen gleichmäßig füllen. Minigugls im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft etwa 12-15 Minuten goldbraun backen. Backdauer kann sich je nach Backform und Backofen unterscheiden! Gugls auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  4. Sollte sich in der Mitte der Gugls ein offenes Loch vorfinden, mit einer kleinen Fondant- oder Marzipankugel verschließen. Dann erst mit Lime Curd befüllen.
  5. Fondant / Marzipan ausrollen und für jeden Minigugl einen Stern ausstechen. 
  6. Puderzucker und Zitronensaft zu einem mittelfesten Guss verrühren. Mit rosa Lebensmittelfarbe nach Belieben einfärben. Die Küchlein bestreichen und sofort mit dem Fondantstern belegen. Mit der Zuckerkugel verzieren. 

- Eure Sandra & Katrin - 

Kommentare:

  1. Liebe Katrin & Sandra,

    ich wünsche euch alles gute zu eurem 3. Geburtstag!!! Ihr dürft stolz auf euch sein soviel geschafft zu haben mit eurem Blog. Ich habe das Glück euch auch persönlich zu kennen und somit darf ich auch das ein oder andere probieren. Mmhhhh ist das immer alles lecker. Da kann man einfach nicht nein sagen ;-) Inzwischen hab ich auch schon einiges nachgemacht und ist immer gelungen. Vielen Dank für alles und weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß. Eure Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,

      danke für deine lieben Worte! :-) Das freut uns wirklich sehr! Wir sind auch mächtig stolz auf unsere vielen Rezepte, die wir mittlerweile online gestellt haben. Da steckt viel Arbeit und Zeit dahinter, aber auch viel Freude, wenn euch die Rezepte dann gefallen und gelingen.

      Oh ja, du musst oft als Testesser herhalten ;-) Aber ich glaube, es gibt schlimmeres auf der Welt!

      Bis morgen!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen