Donnerstag, 1. September 2016

Pink-Smoothie mit Erdbeer - Ananas und Kokos




Liebe Leser,

kaum zu glauben, nun haben wir heute schon wieder den ersten September. Ruck zuck hat sich der August mit dem schönsten Wetter von uns verabschiedet. Wenn die Fenster zum Lüften geöffnet werden, schwebt ein Hauch Spätsommerduft mit einer leichten Hopfenbrise zu uns herüber. Wie ich das Liebe! Momentan haben wir das schönste Sommerwetter, da hat man kaum Lust um in der Küche zu stehen und viele aufwändige Sachen zu kreieren. Geschweige denn, überhaupt den Backofen einzuschalten.

Deshalb möchten wir euch heute unser erstes Smoothierezept vorstellen. Zugegeben, dass Rezept ist schon etwas älter, nämlich noch aus der Zeit als ich schwanger war. Gerade da war es besonders wichtig, sich gesund zu ernähren. Es wurde viel ausprobiert um viele Portionen Obst am Tag unterzubekommen. Die offizielle Vorgabe ist ja 5 mal am Tag Obst und Gemüse zu essen. Dieses Ziel erreichen aber die Wenigstens von uns, einschließlich meiner Selbst.


Gerade da, kommt der Smoothie ins Spiel. Es werden viele verschiedene Früchte im Mixer schön sämig püriert. Und anschließend kann man diese Obsteinheit gemütlich im Glas mit einem Strohhalm schlürfen. :-) Wer auf eine exotische und sommerliche Geschmacksexplosion aus ist, der muss dieses Rezept unbedingt ausprobieren.




Zutaten für 2 Portionen:
ca. 100 g Ananas
1 Kiwi
1 Banane
6 frische oder TK Erdbeeren
6 EL Kokosmilch
2 handvoll Eiswürfel

Zubereitung:
  1. Ananas, Kiwi, Banane putzen, schälen und klein schneiden.
  2. Das frischgeschnittene Obst, Erdbeeren und die Kokosmilch in den Mixer geben. Fein mixen, bis alle Zutaten vermengt sind.
  3. Nun die Eiswürfel dazu geben und nochmals mixen. In Gläser füllen und servieren.
Tipp: Es ist wichtig reife Früchte zu verwenden, damit der Smoothie schön süß wird.

- Eure Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen