Mittwoch, 1. Juni 2016

Chili con Carne-Schiffchen

 

Hallo Hungrige,

erst gestern gab es diese würzigen Chili con Carne-Schiffchen zum Abendessen. Normalerweise backe oder koche ich etwas, schreibe dann ein paar Tage später das Rezept und wieder einige Tage oder Wochen später ziehe ich die Bilder auf den Laptop und bearbeite sie. Das passiert normal erst dann, wenn meine Speicherkarte voll ist ;-) So ziehen ein paar Wochen ins Land, bis ein Gericht vom Teller auf den Blog wandert.


Doch von diesem herzhaften Snack waren wir so begeistert, dass wir ihn nicht für uns behalten können, sondern das Rezept ganz weit in die Welt hinaus schrei(b)en möchten! Ich liebe ja schon Chili alleine, außerdem gibt es keinen Menschen auf der Welt, der einen leckeren Pizzateig verschmähen könnte. Und nun gibt es beide Leckereien in einem Gericht!


Die Schiffchen sind handlich und schmecken warm sowie kalt. Sie passen also perfekt zu einer Party oder einem Büffet. Das Chili lässt sich auch hervorragend vorbereiten bzw. schmeckt sowieso viel besser, wenn es einige Stunden ziehen konnte. Dann muss nur noch der Teig geknetet werden und schon kann das Schiffchenbauen losgehen! Natürlich könnt ihr daraus auch eine "normale" Chili con Carne-Pizza formen.



Zutaten für 8 Schiffchen/8 Portionen
für den Teig:
600 g Mehl
300 ml lauwarmes Wasser
2 TL Zucker
1 Würfel frische Hefe oder 2 Pck. Trockenhefe
2 TL Salz
40 g Olivenöl

für das Chili con Carne:
1 EL Öl
300 g gemischtes Hackfleisch
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 grüne Paprika
150 g Mais aus der Dose
150 g Kidney Bohnen aus der Dose
1 Dose stückige Pizza Tomaten (400 g)
1/2 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Zucker
1 TL Oregano
1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
Chiliflocken (je nach gewünschter Schärfe)


Zubereitung
  1. Für den Teig die Hefe (egal ob trocken oder frisch) im lauwarmen Wasser lösen und zusammen mit dem Zucker ca. 10 Minuten stehen lassen. Anschl. alle Zutaten des Teiges miteinander für mindestens 5 Minuten geschmeidig kneten. Teig zu einem Ball formen und zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Währenddessen das Chili zubereiten. Dafür die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Mais und Kidney Bohnen abgießen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen. Hackfleisch scharf anbraten. Sobald kein rohes Fleisch mehr zu sehen ist, Zwiebel, Knoblauch und Paprika hinzugeben. Ca. 2 Minuten weiterbraten. Mais und Bohnen sowie die Pizza Tomaten hinzugeben und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Chili ohne Deckel ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Gelegentlich umrühren. Anschl. vom Herd nehmen.
  4. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen. 8 Kugeln daraus formen und zugedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen. 
  5. Zwei bis drei Backbleche mit Backpapier belegen. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Teigkugeln auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oval dünn ausrollen und auf das Backblech legen. Chili darauf verteilen. Dabei einen 1-2 cm breiten Rand frei lassen. Ränder hochklappen und an den Enden zusammendrücken. Backbleche nacheinander jeweils 20 bis 25 Minuten backen, bis der Boden der Schiffchen goldbraun und knusprig ist. Warm oder kalt servieren.

- Eure Katrin -

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    Deine Chili con Carne-Schiffchen sind eine wunderbare Partyidee, ich bin hin und weg. Jetzt überlege ich natürlich, wann wir demnächst Gäste einladen können, ich glaube, diese Pizza würde jedem schmecken. Vielen Dank für die tolle Inspiration.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      dass freut uns, dass dir unser Rezept gefällt. Deine Gäste werden diese Pizza bestimmt lieben!
      Liebe Grüße
      Sandra & Katrin

      Löschen