Samstag, 23. April 2016

Bärlauchfrischkäse





Liebe Leser der Frühlingsküche,
 
egal auf welchem Blog man sich zur Zeit herum treibt, so sieht man bei jedem das eine oder andere leckere Bärlauchrezept. Und bevor die Bärlauchzeit wieder vorbei ist, möchte ich noch ein neues Rezept mit Bärlauch online stellen.

Der Bärlauch ist auch bei uns jedes Jahr ein gern gesehener Gast in der Küche. Leider muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich heuer noch gar nicht dazu gekommen bin ein Rezept mit Bärlauch zu kochen. Ich hoffe, dass ich heuer auch noch dazu komme etwas mit Bärlauch zu machen, da ich ein großer Fan von diesem Gewächs bin.


Eigentlich werden jedes Jahr einige Rezepte mit dem Frühlingsgewächs ausprobiert. Über Bärlauchbutter, Bärlauchpesto, gab es bei uns letztes Jahr einen Bärlauchfrischkäse.Wer jetzt denkt, ob der Bärlauchfrischkäse nicht gut war, weil ich ihn erst jetzt online stelle, der täuscht sich. Letztes Jahr bin ich erst sehr spät dran gewesen um viele leckere Dinge mit Bärlauch zu kochen und dann war die Bärlauchzeit schon wieder herum, ehe ich das Rezept online stellen konnte. Die Bärlauchzeit ist zu meinem Bedauern immer nur sehr kurz und dauert gerade einmal nur etwa einen Monat an.

Daher macht euch noch schnell ran und probiert den cremigen Bärlauchfrischkäse aus, welcher sich wunderbar auf einem frischen Brot macht.





Zutaten für 2 Portionen:
150 g Doppelrahmkäse
30 g Bärlauch

Zubereitung:
Bärlauch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

Bärlauchstreifen und Frischkäse mit dem Mixstab pürieren, bis der Bärlauch mit dem Frischkäse vermixt ist.

Bärlauchfrischkäse in ein schönes Glas oder eine kleine Schüssel füllen und servieren.

Schmeckt gut auf frischem Brot oder in einem belegten Sandwich als Aufstrich.



- Eure Sandra -

Kommentare:

  1. MEI jetzt hob i mein gaaaanzen BÄRLAUCH vom GARTEN verarbeitet
    ----mhhhhh i glab dann muas i zum NACHBARN....gggg der hot no oan,....

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar. Habe richtig schmunzeln müssen. Ich habe leider keinen Bärlauch im Garten, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,
    ein kleines, einfaches Rezept, das geht mal schnell nebenbei, vielen Dank. Einige Blättchen Bärlauch stehen noch im Garten, wenn es frisch gebackenes Brot gibt, wird Bärlauchfrischkäse garantiert der pure Genuss darauf sein.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      dieses Rezept zeigt, dass es nicht immer ein aufwendiges und kompliziertes Rezept sein muss, damit es gut schmeckt.
      Viel Spaß beim machen.
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen