Dienstag, 8. März 2016

3310 g pures Glück und ein Brownie-Cheesecake mit Himbeeren



Liebe Leser,
ich möche mich wieder zurück melden. Am 19.02.2016 um 1.17 Uhr sind mein Mann und ich nach langem Warten (war 11 Tage über dem Termin) stolze Eltern unseres Sohnes Alexander geworden. 3310 g pures Glück, über welches wir über alles Stolz sind. Es ist unglaublich, dass sich nun so ein kleines süßes Wesen bei uns in der Mitte befindet. Ein wahres Wunder in unserem Leben.
So langsam aber sicher haben wir uns an unseren neuen Alltag gewöhnt. Von der Geburt habe ich mich auch schon etwas erholt. Mein Kleiner ist mit einem Kaiserschnitt auf die Welt gekommen, nachdem er sich nach über 10 Stunden Wehen entschieden hat ein Sternengucker zu werden. Aber ich bin froh, dass er gesund und fit auf der Welt ist. Für eine Mutter gibt es nichts wichtigeres auf der Welt, wie diese Tatsache.

Für den Blog habe ich momentan noch nicht soviel Zeit wie davor, aber ich werde ganz sicher das ein oder andere Rezept mit euch teilen. Ich werde jetzt erst noch meine alten Rezepte aus der "Rumpelkammer" online stellen, bevor ich wieder wie davor backe, koche und fotografiere. So langsam aber sicher schwinge ich wieder den Back- oder Kochlöffel in der Küche, aber fotografiert wird noch nicht. Katrin war so lieb und hat in den letzten Wochen wunderbar die Stellung gehalten und euch mit unfassbar leckeren Rezepten versorgt. Dafür will ich ihr auch von Herzen danken. Ich bin froh und dankbar mit ihr gemeinsam diesen Foodblog zu betreiben.
Jetzt habe ich noch ein älteres Rezept aus der Zeit als ich schwanger war parat. Es handelt sich um einen leckeren saftigen Brownie-Cheesecake mit Himbeeren. Browniekuchen stehen bei mir momentan hoch im Kurs. Leckerer saftiger Schokoladenkuchen und dieses Mal mit einem Käsekuchen gepaart. Ein Träumchen zum Verlieben! Damit es noch fruchtig wird, kommen leckere Himbeeren ins Spiel. Viel Spaß beim Backen und Schlemmen.
Eure Sandra









Zutaten für eine runde Backform (28 cm Durchmesser):
Quarkmasse:
400 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Schmand
40 g weißer Zucker
2 Eier Größe M
1 EL Speisestärke

Schokokuchen: 
2 Eier Größe M
150 g Zartbitter-Schokolade
125 g Butter
125 g brauner Zucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
25 g Kakaopulver
1/2 TL Backpulver
100 g frische oder TK-Himbeeren (für das Rezept wurden TK-Himbeeren verwendet)



Zubereitung:
Die runde Springform mit Backpapier auslegen und gegebenfalls mit Butter auspinseln.

Für die Quarkmasse Frischkäse, Schmand, weißer Zucker, Eier und Speisestärke mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) cremig rühren.

Schokolade und Butter in Stücke schneiden. In einem Behälter über dem warmen Wasserbad schmelzen.

Eier, brauner Zucker und Salz mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) etwa 3-4 Minuten cremig aufschlagen.

Die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung unter die Eimasse geben. Achtung, die Schokoladen-Butter-Mischung darf nicht heiß sein!

Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen. Unter die Schokoladen-Eier-Masse rühren, bis alle trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten vermengt sind.

Schokoladenteig in die vorbereitete Kuchenform streichen. Quarkmasse über den Brownieteig geben. 

Die Himbeeren gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel etwa 40 Minuten bei 150 Grad Umluft backen.

Kuchen aus dem Backofen holen und auskühlen lassen. 



- Eure Sandra -

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    hurra, Euer Sternchen ist da, herzlichen Glückwunsch. Alles Liebe für die kleine Familie. Das Rezept ist mal wieder wunderbar, die süßen roten Himbeerpunkte sind der Knaller.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      zwar etwas verspätet möchte ich mich für deinen lieben Glückwunsch herzlich bedanken. Es ist gar nicht so einfach seine alten Hobbies mit einem Baby zu vereinbaren. :-)Aber das ist auch nicht weiter schlimm.
      Sternchen ist ein wirklich wunderschöner Kosenamen für unseren Sternengucker. :)
      Die Himbeeren peppen den Brownie-Cheesecake ordentlich auf.
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  2. Alles Gute euch drei, ich wünsche euch viele schöne, spannende und unvergessliche gemeinsame Jahre :)
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Teresa,
      vielen lieben Dank für deinen Glückwunsch. Diese schöne Kennenlernzeit und die kommenden Jahre werde ich ganz fest in mein Herz einschließen. Ist diese Zeit doch so einmalig.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen