Mittwoch, 20. Januar 2016

Brownies mit Walnüssen



Liebe Schokoliebhaber,

wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, liebe ich Brownies und Walnüsse. Und warum nicht daraus einen leckeren Brownie basteln? Das Rezept hab ich von der Schwiegermama. So ein leckerer Brownie eignet sich momentan super als Soulfood bei den kalten Temperaturen. Ich hätte ja heuer nicht gedacht, dass es noch tatsächlich richtig Winter wird. Endlich liegt Schnee und alles ist schön weiß. Für andere mag es alptraumhaft sein, für mich ist es absolut traumhaft. 

Wie sieht es mit euren Jahresvorsätzen aus? Haltet ihr sie noch alle ein oder habt ihr sie schon über Bord geschmissen, wenn ihr welche hattet? Ich durfte letzten Samstag endlich meinen Jahreswunschvorsatz umsetzen. Am vorletzten Sonntag bin ich zum 5. mal Tante geworden. Ich durfte von dem kleinem Mann wunderschöne Newborn-Bilder machen. Das war eine tolle neue Herausforderung für mich. Es ist nicht nur einfach Portraitbilder von einer Person zu machen, es sind noch so viele andere Dinge zu beachten und die Kleinen haben auch ihren eigenen Kopf. Gar nicht so leicht! Ich hoffe, dass ich zukünftig noch öfters in den Genuss der Newbornfotografie kommen werde.

Ich möchte euch jetzt gar nicht weiter belabern, sondern gleich zum Rezept weiterschicken. :-)









Zutaten für ein halbes Backblech oder 20x35 cm Backform:
125g Butter
200g Zartbitterschokolade
3 Eier Größe M
1/2 Päckchen Vanillezucker
225 g Zucker
175 g Mehl
1 Msp. Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
150 g halbierte Walnüsse


Zubereitung:
Backblech oder Backform mit Backpapier einkleiden und ggf. einfetten. Backblech mit einem Backrahmen ausstatten. Walnüsse auf de Blech verteilen.

Butter und Schokolade in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Ggf. etwas abkühlen lassen.

Eier trennen. Eiweiß zu einem festen Eischnee schlagen. Eigelb hinzu geben und gut miteinander verrühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Die geschmolzene Butterschokolade unterrühren.

Mehl, Zimt und Nelkenpulver vermischen und unter die Schaummasse rühren.

Schokoladenteig auf dem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen Brownies etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene bei 175 Grad Ober- und Unterhitze backen. Abkühlen lassen und in Rechtecke schneiden. Je nach gewünschter Browniekonsistenz den Kuchen kürzer oder länger backen.


- Eure Sandra -









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen