Sonntag, 31. Januar 2016

Bananen-Eierlikör-Tiramisu

 

Liebe Schleckermäuler,

heute ist schon der letzte Tag im Januar. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Es ist nun schon einen Monat her, dass wir Silvester gefeiert haben. Der Januar ist immer der stressigste Monat für mich. Mein Kalender zählt 8 Geburtstage, darunter auch meiner. Ich war im Januar also auf vielen Feiern, eine schöner wie die andere! Natürlich möchte ich mich immer mit einbringen und dem Geburtstags"kind" unter die Arme greifen. Denn meistens hat der Jubilar am wenigsten von seinem Geburtstag, da jede Menge Vorbereitungen zu treffen sind. In meinem Freudeskreis bietet man sich an etwas mitzubringen. Meistens lande ich dann bei Kuchen oder Desserts - zu meiner großen Freude!


Ich weiß gar nicht mehr, zu welcher Veranstaltung ich dieses leckere Bananen-Eierlikör-Tiramisu mitgebracht habe. Doch es kam sehr gut an! Schließlich kenne ich niemanden, der ein gutes Tiramisu verschmähen würde. Ich wollte aber kein klassisches machen, sondern die italienische Leckerei abwandeln und ein ganz neues Dessert daraus zaubern. Ein absolutes Dream-Team ist Banane und Eierlikör! Da könnte ich mich drin baden ;-)


 

Jetzt bin ich ein bisschen froh, dass der stressige Januar vorbei ist. Februar wird entspannter und ich kann mich wieder ausgiebig dem Backen, Kochen und Bloggen widmen. Das blieb in letzter Zeit leider auf der Strecke.  



Zutaten für 4 Desserts:
8 Löffelbiskuits
1 kleine Tasse starker Kaffee (abgekühlt)
2 kleine Bananen
8 TL Eierlikör

für die Creme
125 g Quark (20% Fett)
125 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
2 EL Zucker
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Eierlikör

für die Deko
2 EL weiße Schokoraspel
2 EL dunkle Schokoraspel


Zubereitung:
  1. Für die Creme die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Quark mit Mascarpone, Vanille und Eierlikör glatt rühren und die Sahne unterheben. 
  2. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Löffelbiskuits dritteln und kurz in Kaffee tunken. Zunächst je 3 Stück in ein Dessertglas legen. Die Hälfte der Bananenscheiben darauf verteilen, ebenso je 1 TL Eierlikör. Die Hälfte der Creme darüber verteilen. Dann wieder getränke Löffelbiskuits einschichten, dann Bananen, Eierlikör und Creme. 
  3. Die Desserts mit weißen und dunklen Schokoraspel verzieren und mindestens 3 Stunden kalt stellen.


- Eure Katrin -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen