Freitag, 18. Dezember 2015

Weihnachtsdessert: Zimtcreme mit Spekulatiusbrösel und Glühweinkirschen


Liebe Weihnachtsgestresste,

gerade eben komme ich vom wöchentlichen Einkauf zurück. Schon jetzt merkt man, wie die Menschen Berge über Berge mit nach Hause nehmen. Ganz nach dem Motto: "Oh mein Gott, der Supermarkt hat 3 Tage lang geschlossen, man könnte ja verhungern!" Es ist gar nicht so leicht, dieses Denken aus dem Kopf zu bekommen. "Und das brauchen wir noch, und das und das und das!" Ich habe mich weitestgehend zurückgehalten, denn eigentlich gibt es an Weihnachten eh immer viel zu viel.


Wir stehen also im Weihnachtsendspurt, ob wir wollen oder nicht! Habt ihr euch schon Gedanken übers Weihnachtsmenü gemacht? Wir haben das Glück, dass wir an jedem Weihnachtsfeiertag woanders eingeladen sind und selbst nicht viel vorbereiten müssen. Trotzdem wollte ich euch dieses Jahr eine Idee für das Menü mitgeben und zwar für das Dessert!


Dafür habe ich euch meine liebsten Geschmäcker der Vorweihnachtszeit kombiniert: Glühwein und Spekulatius ;-) Die Goldsterne machen diese Zimtcreme mit Spekulatiusbrösel und Glühweinkirschen zu einem richtigen Hingucker auf der Weihnachtstafel. Diese bekommt ihr momentan in jedem gut sortierten Supermarkt in der Backabteilung. Also schnell noch besorgen, bevor der ganz große Ansturm auf die Märkte losbricht.





Zutaten für 4 Desserts
für die Glühweinkirschen:
1/2 Glas Sauerkirschen: davon 175 g Kirschen und 125 ml Saft
175 ml Glühwein
1 TL Vanilleextrakt
30 g Zucker
15 g Speisestärke

für die Zimtcreme:
200 ml Sahne
150 g Frischkäse
40 g Puderzucker
2 TL San Apart (oder 1 Pck. Sahnesteif)
1 TL Zimtpulver

für die Brösel:
100 g Spekulatius

für die Deko:
Zucker-Goldsterne


Zubereitung
Kirschen abtropfen, Saft dabei auffangen. 125 ml Kirschsaft mit Glühwein,Vanilleextrakt und Zucker mischen. 3 EL der Flüssigkeit wegnehmen und mit der Speisestärke glatt rühren. Den Rest in einem Topf erhitzen, nur leicht köcheln lassen. Die Speisestärkenmischung unterrühren und etwas eindicken lassen. 175 g Kirschen hinzugeben und vom Herd nehmen. Glühweinkirschen vollständig abkühlen lassen.

Für die Zimtcreme die Sahne mit Puderzucker und San Apart/Sahnesteif steif schlagen. Zimtpulver und Frischkäse unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht. 

Spekulatius in einer Küchenmaschine zu Brösel verarbeiten bzw. in einem Zippbeutel mit dem Nudelholz zerkleinern. 2 EL der Brösel für die Deko weglegen. Den Rest gleichmäßig auf vier Dessertgläser verteilen. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und abwechselnd mit den Kirschen schichten. Mit den restlichen Bröseln und den Goldsternen verzieren. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.


 
- Eure Katrin -

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus und wird ganz sicher unser Weihnachts-Dessert.
    Weihnachtliche Grüße, Dinkelhexe Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,

      das freut mich wirklich sehr, dass ich dir eine Anregung geben konnte :-) Feiert ein schönes Weihnachtsfest! :-)
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Das sieht toll aus und wird ganz sicher unser Weihnachts-Dessert.
    Weihnachtliche Grüße, Dinkelhexe Renate

    AntwortenLöschen
  3. MEI jetzt woas i wos i mach.. an WEIHNACHTEN,,,freu,,,freu,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,

      super das freut mich sehr, dass ich dir eine Idee mit auf den Weg geben konnte! Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest im Kreise der Familie und Freunde! :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Liebe Katrin,
    Euer Weihnachts-Dessert hat alles, was mein Herz begehrt. Und wie das klingt: Glühweinkirschen, Zimtcreme, Spekulatius....aaaah, das muss ich mir auf der Zunge zergehen lassen. Dazu die köstlichen Bilder, eine wunderbare Anregung.
    Liebe Grüße und Euch ein schönes Weihnachtsfest
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,

      ach dein Kompliment geht runter wie warme Butter :-) Das freut uns wirklich sehr! Wir wünschen dir auch ein schönes Weihnachtsfest im Kreise deiner Familie und Freunde!

      Liebe Grüße
      Katrin & Sandra

      Löschen