Donnerstag, 3. Dezember 2015

2. Geburtstag!!! Wir feiern mit leckeren Schokoladenmacarons



Liebe Leser unseres Blogs,

nun ist es schon zwei Jahre her, dass am 03.12.2013 unser Foodblog endlich online ging. Katrin präsentierte euch mit dem ersten Post gleich eines eurer Lieblingsrezepte. Es handelt sich hierbei um die leckeren Zimtschnecken ohne Hefe welche bei uns seit langem ungebrochen unter den TOP 5 des letzten Monats befinden. 

Insbesondere möchten wir unseren Lesern aus unserer ersten Stunde danken, welche uns noch treu verfolgen. Es mussten diverese Seitenveränderungen hingenommen werden, bis wir endlich unser Design gefunden haben. Dabei sind wir quer durch fast alle Farben gewandert. Begonnen haben wir mit einem feschen Lila, sind dann auf ein saftiges Orange übergesprungen und sind dann langsam in den Grünen Bereich gekommen. Bei Grün angekommen haben wir kurz darauf endlich unser dauerhaftes Design gefunden. Vor weiteren Farbveränderungen dürft ihr wohl für längere Zeit absehen. ;-)

Das waren unsere Banner:







 

 
Als eines unserer Highlights dieses Jahres konnten wir euch einen Einblick hinter die Kulissen gewähren, was uns sehr viel Spaß bereitet hat.

Wir hoffen, dass wir auch weiterhin euren Nerv bzw. euren Geschmacksnerv mit unseren Rezepten treffen werden. Getreu dem Motto werden wir auch in unserem kommenden Blogjahr lauter leckere Rezepte online stellen, welche im wahrsten Sinne des Wortes einfach unwiderstehlich sind.

Deshalb gibt es auch heute ein leckeres Rezept für Schokoladenmacarons mit Vanillecreme.



Anbei haben wir euch noch zwei kleine Bild-Collagen der letzten zwei Jahre zusammen gestellt, die euch einen kleinen Überblick geben was es in den letzten zwei Jahren alles zu Essen gab:


1. Bloggerjahr


2. Bloggerjahr







 
Rezept für ca. 17 Macarons:
90 g Eiweiß
30 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
190 g Puderzucker
20 g Kakao

Füllung:
1/2 Packung Paradies Creme Vanille
200 g Sahne

Sonstiges:
Spritzbeutel mit großer glatter Lochtülle 
Macaron-Silikon Backmatte oder Backpapier und Schnapsglas mit Stift

Zubereitung:
Wer keine Backmatte für Macarons hat oder keine verwenden möchte, der malt mit Hilfe eines Schnapsglases und einem Bleiftstift gleichmäßige Kreise auf das Backpapier. Das Backpapier mit der bemahlten Fläche auf den Boden vom Backblech legen, da sonst der Bleistift auf das Backwerk abfärbt.

Mandeln gemeinsam mit dem Puderzucker in einem Multimixer mixen. Mandelpuder durch ein Sieb geben und fein sieben. Kakaopulver unter den Mandelpuder rühren.

Eiweiß steif schlagen. Wenn es anfängt schaumig zu werden Zucker dazugeben und steif schlagen.

Mandelkakaopuder vorsichtig mit einem großem Rührbesen in 4 Schüben unter das Eiweiß heben.

Macaronteig in einen Spritzbeutel (mit großer Lochtülle) füllen. Aufs Blech 34 Kreise mit ca. 4 cm Ø spritzen. 20 Minuten trocknen lassen.

Backofen auf 240 Grad Umluft vorheizen und die Macarons etwa 12-20 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Für die Creme Paradies Cremepulver mit Sahne in einem hohen Mixbecher cremig rühren. Vanillecreme in einen Spritzbeutel füllen. Die Macarons mit der Creme zusammensetzen und kühl stellen.


- Eure Sandra und Katrin - 

Kommentare:

  1. Liebe Katrin und liebe Sandra,
    zum zweiten Blog-Geburtstag gratuliere ich euch ganz herzlich und freue mich, euch in der Blog-Nachbarschaft gefunden zu haben :) . Ich habe vor wenigen Tagen ebenfalls das 2jährige gefeiert und weiss, wieviel Arbeit in so einem Foodblog steckt, und was für ein Prozess es ist, das eigene Desing und die eigene Form zu finden. Supertoll, wie sich eure Seite entwickelt hat, und ich schaue von Herzen gerne wieder in eurer Wonder Wunderbaren Küche vorbei. Ist auch gar nicht schwierig bei all den leckeren Rezepten.... :D Viel Spass beim Backen, Kochen und Braten und allzeit gutes Gelingen!
    Süsse Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      da wollen wir dir ganz herzlich zurück gratulieren. Auch du hast einen tollen Blog, welcher immer mal wieder gerne als Inspirationsquelle verwendet wird. In einem eigenen Blog steht unglaublich viel Arbeit und Energie, da sind wir immer sehr froh zu Zweit zu sein. Wenn jemand alleine einen Blog hochzieht, dann hat er von uns alle Achtung und Respekt verdient.
      Noch auf eine schöne gemeinsame Zeit.
      Viele liebe Grüße Sandra & Katrin

      Löschen
  2. Hallo ihr Zwei,

    Alles Gute zum Bloggeburtstag! Wie schön das es euch schon zwei Jahre gibt, ich weiß gar nicht mehr genau wann ich auf euch aufmerksam geworden bin, auf jeden Fall habe ich schon viele, viele leckere Rezepte bei euch gesehen. Also ein herzliches Dankeschön dafür. Macht weiter so! ;-)

    Liebste Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,

      viiiielen lieben Dank für deine Glückwünsche!!! Dein Kompliment freut uns wirklich sehr! :-)
      Ja, das ist schon wahnsinnig wie die Zeit vergeht. Mir kommt es so vor, als wäre es gestern gewesen...
      Wir freuen uns auf viele weitere Jahre in dieser superlieben Blogger-Community! :-)

      Liebe Grüße
      Katrin & Sandra

      Löschen