Montag, 2. November 2015

Nutella Cheesecake Mousse im Glas

 

Liebe Nutella-Junkies,

also heute wurde definitiv der Winter eingeläutet. Als ich um 6.30 Uhr das Haus verließ, wäre ich fast auf dem 5-Meter-Weg von Haustüre zu Garage erfroren! Unser Garten lag unter einer dicken Frostschicht. Auf dem Weg zur Arbeit wurde es nicht besser. Dicke Nebelschwaden setzten sich über die Straßen. Die Sitzheizung lief auf Hochtouren.





Im Herbst frage ich mich oft, wie ich den letzten Winter überstehen konnte, wenn es mich jetzt schon so friert! Doch wie jedes Jahr wird auch diese Zeit überwunden.
Im Prinzip sind der Herbst und der Winter auch tolle Jahreszeiten - wenn man das Haus nicht verlassen muss ;-) Ihr seht schon, heute herrscht große Depri-Stimmung bei mir, ich kann es nicht verheimlichen.

Nach dem "Winterschock" brauchte ich deswegen eine Stärkung für die Seele. Und was hilft mehr als eine ordentliche Portion Nutella, wenn man gerade ein kleines Tief hat??? Also mir fällt wirklich keine bessere Medizin ein.

Ein Blick in den Kühlschrank verriet, dass es etwas mit Frischkäse sein muss. Der musste nämlich unbedingt weg. Nutella und Frischkäse? Na klar, es wird ein Nutella-Cheesecake-Dessert! In wenigen Minuten zusammengerührt, wird es mein neuestes Lieblingsdessert, wenn sich spontan Gäste ankündigen.



Zutaten für 3-4 Desserts:
200 g Sahne
1-2 EL Zucker (je nach gewünschter Süße)
1 EL Kakaopulver (Backkakao)
120 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
90 g Nutella

1 TL Haselnusskrokant



Zubereitung:
Sahne mit Zucker steif schlagen. 3 EL geschlagene Sahne beiseite geben. Unter die restliche Sahne das gesiebte (!) Kakaopulver rühren. Frischkäse mit Nutella cremig rühren und Kakaosahne unterheben. Nutella-Cheesecake-Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und in Dessertgläser spritzen. Beiseite gestellte Sahne darauf spritzen und mit Krokant verzieren. Dessert mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

- Eure Katrin -

Kommentare:

  1. Mhm sieht köstlich aus!!Bei uns ist es immer noch schön warm, es kühlt zwar Nachts auch ab, aber maximal auf 9 Grad...=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krisi,

      ach, wo du bist, wäre ich jetzt auch gerne :-) Bei uns hatte es heute Nacht bereits -3° :-(

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Nutella hilft wirklich IMMER :D Ich war immer der totale Fan und hab es mit dem Löffel aus dem Glas gegessen. Auf Toast hab ich es geliebt. Mhhh. Leider vertrag ich es überhaupt nicht mehr und esse es total selten. Wäre das anders, würde ich dein Rezept sofort nachmachen. Sieht sooo gut aus :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,
      oh das ist ja grausam, dass du es nicht mehr essen kannst :-(
      Verträgst du Haselnüsse nicht?

      Ganz großen Trost schicke ich dir rüber!
      LG Katrin

      Löschen
  3. Na, das soll wohl schmecken und die Laune heben, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      manchmal braucht man einfach Seelenschmeichler ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen