Samstag, 29. August 2015

Muffins mit Schokostückchen

Muffins mit Schokostückchen



Liebe Leser der leckeren Backküche :-)

Das ich euch dieses Rezept mit Bildern präsentieren darf, grenzt schon an ein kleines Wunder. Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, klappt auch bei uns nicht immer als wie am Schnürchen. Ich will es euch erzählen, beim ersten Backversuch sind noch alle Schokostückchen auf den Boden gesunken. Sie waren zwar gut die kleinen Küchlein, aber sie waren eben nicht perfekt. Also wurde nochmals etwas am Rezept gefeilt.

Beim zweiten Backversuch hat dann alles funktioniert. Nur dann ereigneten sich doch wieder ein oder zwei Missgeschicke. Die ersten 2-3 Muffins habe ich nach dem sie aus dem Backofen waren so doof gestrichen, dass die noch weiche Schokolade verschmierte. Okay, die vielen für das Shotting weg und das waren genau die, welche ich für die Bilder haben wollte. Die trifft es doch immer, wenn Murphys Gesetz zu schlägt. Dann habe ich die nächsten 6 Muffins genommen und habe diese für das Fotografieren auf einen Kuchenrost gepackt und wollte sie zur Fotoecke bringen. Weit bin ich nicht gekommen, da sind sie mir alle mit dem Kopf auf den Boden gefallen. Die Schokolade war immer noch weich, da ich noch das restliche Tageslicht verwenden wollte und die Zeit drängte. Es wir nun schon immer um 20 Uhr dunkel und dann ist das herrliche helle available light verschwunden. Daher kann man sich vorstellen wie der Boden ausgesehen hat mit der weichen noch flüssigen Schokolade..... Mein Mann war so Lieb und hat die Sauerei aufgewischt, bevor ich noch mehr anstellen konnte was schief laufen konnte.

Das Ende vom Lied war, ich habe am nächsten Tag in aller Ruhe mit den verbliebenen noch guten Muffins die Fotos für den Blog gemacht und möchte euch nun das Rezept gerne vorstellen. Viel Spaß dabei und viel Erfolg beim Backen. :)
 




Zutaten für 12 Stück:
75 g weiche Margarine
200 g Zucker
2 Eier Größe M
150 g Naturjoghurt (hier 3,5 % Fett)
5 EL Milch
1 EL Vanille-Esenze
225 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Natron
100 g backfeste Schoko-Stückchen in Zartbitter


Zubereitung:
Den Backofen 180 Grad Umluft vorheizen. Muffinbacklech mit Papierförmchen auskleiden.

Margarine und Zucker mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) schaumig rühren.

Eier, Joghurt, Vanille-Esenze und Milch unterrühren.

Mehl und Natron unterrühren, bis alle trockenen Zutaten miteinander vermengt sind.

Die Hälfte vom hellen Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Einen Teil der Schokostückchen gleichmäßig in den Förmchen verteilen. Nun den restlichen Teig auf in den Förmchen verteilen. Oben die restlichen Schokoladestückchen verteilen.

Muffins etwa 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
 




 - Eure Sandra -

Kommentare:

  1. Das Rezept kommt mir gerade recht. Ich mag diese backfeste Schokolade sehr, ich kaufe sie immer bei *ewe, die haben sie als Eigenmarke recht günstig. Ich streue sie über die Sahen, wenn ich mir einen Karamel-Eisbecher zaubere. Nun werde ich sie mal in den Muffins verbacken. Ich werde aber Butter nehmen, weil ich diesen buttrigen Geschmack so mag. Mal sehen, was mir so beim backen alles passiert, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ein Karamel Eisbecher wäre bei der heutigen Hitze gerade richtig. :-)
      Frohes Schaffen beim Backen. Ich hoffe es klappt alles. Selbstverständlich kann man statt der Margarine auch die gute alte Butter nehmen. :-)
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen