Donnerstag, 16. Juli 2015

Schmandkuchen mit Himbeeren in der Tarteform mit Limettenguss

Schmandkuchen mit Himbeeren in der Tarteform mit Limettenguss
 


 Liebe Kuchenvergötterer,

wer hat nur die Heizung angelassen? Es ist so heiß, dass man sich draußen fast nicht aufhalten kann. Da ist es im kühlen Haus noch sehr angenehm. Später wenn es angenehmer wird, werde ich mich in meinem kleinen runden "Pool" ala Planschbecken etwas abkühlen. Wie kühlt ihr euch bei diesen heißen Temperaturen ab?

Da der Heißhunger auf Süßen natürlich bei diesen heißen Temperaturen auch keine Pause macht, bekommt ihr noch ein gaaaaanz leckeres Rezept für einen Schmandkuchen mit Himbeeren mit einem fruchtigen Limettenguss. Es ist zwar ein kleiner Kraftauffwand den Kuchen bei diesen Temperaturen im Backofen zu backen. Aber wenn er erst fertig ist und frisch gekühlt aus dem Kühlschrank kommt, dann  werdet ihr auf Wolke 7 schweben, wenn ihr euch ein Stück davon genehmigt.

Ich liebe den Sommer, denn da gibt es wieder jede Menge frische Himbeeren soweit das Auge reicht! Einfach nur herrlich. Ich könnte mich den ganzen Tag von frischen Himbeeren ernähren. Meine Eltern haben zu Hause sehr viele Himbeersträucher von denen ich jedes Jahr mehrere große Portionen frisch ernten darf. Ein Traum, wenn man vor den Himbeeren steht, welche so rot leuchten und so lecker nach Himbeeren duften. Das ernten der leckeren Frucht dauert leider dementsprechend lange, weil so ziemlich jede zweite Himbeere in den Mund landet und nicht wie sie sollte in die Schüssel. Aber das macht es ja auch so schön. :-)

Euch noch einen herrlichen restlichen Sommertag. Ich hoffe die Meisten von euch können sich langsam aber sicher auf den Feierabend und auf eine herrliche Erfrischung freuen.





Zutaten für 1 Tarteform (Durchmesser 27 cm):
1 frische Blätterteigrolle aus der Kühltheke a 275 g
3 Becher Schmand a 200 g
500 ml Milch
180 g Zucker
20 g Vanillezucker
2 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
ca. 150 g Himbeeren frisch oder TK
Guss:
1 Limette
1 EL Zucker


1 Pck. Tortenguss klar
 

Zubereitung:
Blätterteig in der Tarteform auslegen. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen.

400 ml Milch in einem Topf mit dem Vanillezucker und dem normalen Zucker aufkochen.

Währenddessen das Vanillepuddingpulver mit der restlichen Milch glatt rühren. 

Glattgerührtes Pulver unter die aufgekochte Milch rühren. Nochmals aufkochen lassen. 

Schmand mit einem Rührbesen unter den warmen Pudding rühren. 

Schmandpudding in die Tarteform füllen und mit einer Teigkarte gleichmäßig verteilen.

Himbeeren auf dem Kuchen verteilen.

Kuchen im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel etwa 60 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

Kuchen vorsichtig aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Für den Guss Limette halbieren, auspressen und Saft auffangen. Saft mit Wasser auffüllen bis die benötigte Menge an Flüssigkeit laut Packungsanleitung vom Tortenguss erreicht wird. Tortenguss jedoch nur mit 1 EL Zucker nach Packungsanleitung zubereiten. Kuchen mit dem fertigen Tortenguss überziehen und fest werden lassen.

- Eure Sandra - 


Kommentare:

  1. Perfektes Timing :) Morgen geht es nämlich Himbeernpflücken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker, da helfe ich dir gerne beim Himbeeren pflücken. :-) Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  2. was für ein toller leckerer Kuchen da werde ich auf dem Wochenmarkt von den Bauern mir Himbeer holen und ihn für meinen Schatz als Überraschung für Sonntag machen.
    Bei mir an der Nordseeküste ist es ein tolles Wetter das keine Hitze hat mit 25 bis27 Grad richtig.
    Danke für dein tolles Rezept und ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      bei uns hat heute der Sommer auch endlich mal Pause eingelegt und wir haben eine kurze Verschnaufspause von der Hitze. Das Wetter bei an der Nordseeküste hört sich fantastisch an. :-)
      Ich hoffe du hast auf dem Wochnmarkt schöne aromatische Himbeeren gefunden und hast deinen Schatz schön überraschen können.
      Schönes Wochenende noch.
      Lg Sandra

      Löschen
    2. Liebe Sandra
      ich habe dich verlinkt mit diesem Rezept hier auf diesem Blog http://cuxbastlerin.blogspot.de/2015/07/schmandkuchen-mit-himbeeren1.html
      Lieben Gruss Elke

      Löschen
    3. Liebe Elke,
      habe es heute erst gelesen. Vielen lieben Dank fürs Verlinken.
      Dir noch ein schönes Wochenende.
      Lg Sandra

      Löschen
  3. Perfekt und eine Tolle Mischung ! werde ich bald mal ausprobieren
    Lg grüße
    Miss C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen. :-)
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Ich hab auch gerade so etwas ähnliches gebacken (kleine Himbeer Käseküchlein), die wir zum Picknick mitgenommen haben. Leider ist es heute nicht mehr ganz so heiß gewesen.
    Dein Kuchen sieht richtig lecker aus. Himbeeren und Limetten sind eine tolle Kombi :-)
    Noch ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kimi,
      das ist ja lustig, dass du etwas ähnliches gebacken hast wie ich. :-) Käsekuchen und Himbeeren gehen immer. Eine Traumhafte Kombi. Bei uns in Süddeutschland war es in den letzten Tagen richtig heiß, da hat man sich stellenweise nur im Haus oder draußen im Schatten aufhalten können. Daher war ich heute richtig froh, dass es einen kleinen Sommerdurchhänger gab.
      Dir auch noch ein wunderschönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen