Dienstag, 28. April 2015

weiß-grüner Spargelsalat mit Rotweindressing

weiß-grüner Spargelsalat mit Rotweindressing

Liebe Leser,

nun hat es doch ein wenig gedauert, bis wir uns wieder gemeldet haben. Die Arbeit und das schöne Wetter (das schöne Wetter ist leider auch wieder vorbei, aber den Regen braucht die Natur ja wirklich dringend) haben einiges dazu beigetragen, dass dem PC zu Hause fern geblieben wurde. 

In den letzten Wochen hatten wir endlich schönes Wetter mit viel Sonne und warmen Temperaturen. Es wurde sogar der Bikini hervor geholt und reichlich Sonnencreme verwendet, damit man zum Schluss nicht als rotes Brathähnchen endete. ;-) Der Grill wurde angeheizt und es gab viele leckere Sachen. Unter anderem bin auch ich ein Wiederholungstäter, wen es um leckere Sachen geht, die ich schon einmal gekocht oder gebacken habe. Zum Beispiel gab es das letzte Wochenende die leckeren Spareribs mit Chili-Honigglasur vom Grill. Ein feiner Schmaus, der allen geschmeckt hat.

Unter anderem ist es endlich wieder soweit, dass bei uns die Saison des Spargels begonnen hat. Wie ihr eventuell wisst wohnen wir in einem etwas größerem Spargelanbaugebiet. Jeden Tag sieht man die fleißigen Arbeiter wieder massenweise Spargel auf den großen Feldern ernten.


Mein persönlicher Spargelfavorit ist inzwischen der grüne Spargel. Er ist lecker im Geschmack und putzen lässt er sich schnell und einfach. Er gehört nicht geschält, dadurch spart man sich viel Zeit und Arbeit. Man muss nur die holzigen Enden entfernen und er kann zubereitet werden.

Und wenn man sich nicht entscheiden kann, ob man nun den weißen oder grünen Spargel essen möchte (sind ja doch Beide sehr gut), dann macht man es sich so einfach wie ich und kocht einen Spargelsalat mit beiden Spargelsorten. Dann hat man nicht die Qual der Wahl.




Zutaten für 1 größere Salatschüssel:
Spargel:
ca. 400 g grüner Spargel geputzt
ca. 400 g weißer Spargel geputzt und geschält
1 Prise Zucker
Salz
Dressing:
1 handvoll Schnittlauch
3 EL Sonnenblumenöl
4-5 TL Zucker
375 g Spargelwasser
ca. 75 ml Rotweinessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Spargel in 2-3 cm große Stücke schneiden. Im kochenden Salzwasser mit einer Prise Zucker den Spargel einige Minuten kochen, bis dieser weich ist. Spargel abseien und das Spargelwasser zurück behalten.

Für das Dressing den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. In einer Schüssel Sonnenblumenöl, Spargelwasser und Rotweinessig mit dem geschnittenen Schnittlauch verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dressing und gekochten Spargel vermengen und gut durchziehen lassen.

Tipp: Der Spargelsalat schmeckt besser, desto länger er durchzieht. 

- Eure Sandra - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen