Donnerstag, 30. April 2015

Torten im Glas: Himbeer-Kokos-Sahne

Torte im Glas: Himbeer-Kokos-Sahne


Liebe Leser,

da wir für die Käse-Sahne im Glas viel gute Kritik bekommen haben, wollen wir diese Rezeptideen weiter aufgreifen und stellen euch heute eine neue Torte im Glas vor: Himbeer-Kokos-Sahne mit Raffaello! Natürlich wieder super einfach, schnell und ohne Backen. 

Als Kind habe ich Raffaello gehasst! Oh ja, "hassen" ist das perfekte Wort dafür! Ich weiß gar nicht, wann sich das geändert hat und wieso. Heute LIEBE ich Raffaello!!! Ich habe immer eine Packung Raffaello im Kühlschrank und oft welche in der Handtasche für unterwegs. Den Wandel kann ich mir nicht erklären. Aber egal, hauptsache ich bin auf den Geschmack gekommen! Ich möchte Raffaello nicht mehr missen.

Kokos und Himbeeren passen perfekt zusammen und da ich noch Malibu-Likör von meiner Malibu-Peach-Bowle übrig hatte, war die neue Torte im Glas in meinen Gedanken bereits geboren. Natürlich habe ich die Idee sofort in die Tat umgesetzt. Wie das funktioniert, lest ihr im Rezept...




Zutaten für 6 Gläser:
1 Biskuitboden hell
3 EL Malibu (Kokoslikör)
300 g TK-Himbeeren
1-2 EL Zucker (je nach Süße der Himbeeren)
300 g Sahne
1 EL Zucker
6 EL Kokosraspel
6 Raffaello-Pralinen
125 g frische Himbeeren



mit Raffaello

Zubereitung:
TK-Himbeeren mit dem Zucker in einen Topf mehrere Minuten köcheln. Himbeeren durch ein grobes Sieb streichen, damit die Kerne aufgefangen werden. Himbeerpüree abkühlen lassen.

Durchmesser der Gläser messen. Ein Trinkglas in derselben Größe suchen. Damit Kreise aus dem Biskuit ausstechen und in die Serviergläser geben. Mit je 1/2 EL Malibu tränken. Sahne mit Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und gleichmäßig auf die Böden spritzen. Dabei bis zum Glasrand spritzen, damit der Himbeersaft nicht zum Biskuit durchdringt. 

Himbeersaft darüber verteilen. Mit Kokosraspel vollständig bedecken und mit Raffaello und Himbeeren verzieren. Ca. 1 Stunde kalt stellen, dann servieren.


- Katrin -

Kommentare:

  1. Das ist doch mal wieder der Hingucker auf jedem Kaffeetisch, fein gemacht, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      vielen Dank für dein Lob. Es freut uns, dass die Torten im Glas so gut ankommen. :-) Das inspiriert uns für viele neue Kreationen.
      Liebe Grüße Katrin.

      Löschen