Sonntag, 12. April 2015

Bacon-Ziegenfrischkäse auf Feldsalat mit Preiselbeerdressing

 
Bacon-Ziegenfrischkäse auf Feldsalat mit Preiselbeerdressing


Hallo Zusammen,

bis vor kurzem war ich noch der Meinung, dass ich der Anti-Ziegenkäsefraktion angehöre. Doch wie so des öfteren im Leben wird man eines besseren belehrt. Kennt ihr das auch, dass ihr zu etwas immer eine andere Meinung hattet und im Laufe des Lebens hat sich die Meinung geändert? Gerade beim Thema Essen fällt dies im Laufe des Lebens immer öfters auf. Es ist schon unglaublich wie sehr man seinen Geschmack im Laufe der Zeit verändert! 

Meine Schwester hatte sich vor längerem einen Ziegenfrischkäse mit Bacon ummantelt gekauft. Zu erst war ich total entsetzt, als sie ihn vor meinen Augen zubereitet hat. Ich war ja noch der Meinung, dass Ziegenfrischkäse absolut nicht das meinige und eigentlich auch nicht das ihrige ist. Sie hat mich mit großen Augen angeguckt und erklärt, dass dieser sehr gut schmeckt. Na gut, also habe ich ihn zaghaft probiert und danach die Hälfte von ihrer Portion gegessen. Ich war restlos begeistert und es stand sofort fest, den Ziegenfrischkäse im Speckmantel wird es bei mir noch öfters geben.

Nun möchte ich euch eine leckere Variante vorstellen wie man ihn super zubereiten und servieren kann. Als Vorspeise oder als leichtes Abendbrot ein Gaumenschmaus! Die Salatvariante eignet sich auch super, wenn es draußen sommerlich warm ist und man nur etwas leichtes essen möchte.

Meinen Mitesser (auch ehemals Anti-Ziegenkäsefraktion) im Haus konnte ich auch überzeugen, also überzeugt euch auch. :-)



Zutaten für 2 Portionen als Vorspeise oder kleine Brotzeit:
4 Bacon-Ziegenfrischkäse
150 g Feldsalat (1 Schale)
6 Cocktailtomaten
8 Walnusshälften
Baguette / Semmel
Dressing:
4 TL Preiselbeeren
3 EL weißer Balsamico
5 EL Wasser
2 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Ziegenfrischkäsetaler in eine Auflaufform legen und nach Packungsanleitung im Backofen zubereiten.

Währenddessen Salat und Tomaten waschen und putzen.

Für das Salatdressing Preiselbeeren, Essig, Wasser und Sonenblumenöl zusammen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dressing mit dem geputzten Salat und den Tomaten in einer Schüssel vermengen.

Salat auf einem Teller anrichten und mit den Walnüssen verzieren. Ggf. noch etwas Preiselbeergelee über den Salat verteilen.

Käsetaler aus dem Backofen holen und auf dem Salat anrichten.

Salat sofort mit frischem Baguette oder einer Semmel servieren, solange der Ziegenfrischkäse im Speckmantel noch heiß ist.

- Eure Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen