Mittwoch, 18. März 2015

Streuselkuchen vom Blech (mit Birnen und Pfirsichen)


Birnen- und Pfirsichstreuselkuchen vom Blech


Heute gibt's ein richtiges Allround-Rezept für euch! Schon seit vielen vielen Jahren backe ich dieses Dr. Oetker-Rezept (mit kleinen Veränderungen) nach. Sei es für Geburtstage, zum Sonntagskaffee, für die Arbeit, das Sommerfest oder einfach nur so. Der Kuchen gelingt einfach immer und das ist mir sehr wichtig! Wenn ich schnell einen Kuchen brauche, weiß ich, dass dieses Rezept immer funktioniert und jedem schmeckt. Ein weiterer Vorteil ist, dass er nach dem Backen nur noch auskühlen muss und dann servierfertig ist.

Im Originalrezept gibt's Pfirsiche auf dem Kuchen. Das ist auch meine Lieblingsvariante. Doch auch jede andere Frucht kann verwendet werden. Für ein Blech benötigt ihr zwei große Dosen mit Früchten. Ich wähle dabei meistens zwei verschiedene Sorten, so ist für jeden Geschmack was dabei. Heute gibt es also Birnen und Pfirsiche.

Probiert es aus und wenn er euch auch so gut schmeckt, solltet ihr das Rezept immer griffbereit haben!


Zutaten für 1 Blech mit Backrahmen 25 x 35 cm:


150 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
½ Fläschchen Zitronen-Backaroma
4 Eier (M)
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver

1 große Dose Pfirsichhälften
1 große Dose Birnenhälften

Für die Streusel:
200 g Mehl
75 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker
125 g zerlassene Butter



Zubereitung:
Die Dosenfrüchte abtropfen lassen. Der Saft wird nicht benötigt. Die Früchte in dünne Scheiben schneiden. Backblech mit Backpapier belegen. Backrahmen auf die Maße 25 x 35 cm einstellen. Backofen auf 175° Umluft vorheizen.


Für den Teig die Butter mit dem Zucker, Vanillinzucker und dem Zitronen-Backaroma schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Salz und Backpulver vermischen und unterrühren. Teig gleichmäßig in dem Backrahmen verteilen und glatt streichen. Dosenfrüchte gleichmäßig auf dem Teig geben, sodass dieser vollständig bedeckt ist.


Die Butter für die Streusel schmelzen. Mehl mit Zucker und Vanillinzucker vermischen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts die Butter unter die Mehl-Zucker-Mischung rühren, bis feine Streusel entstanden sind. Diese auf die Dosenfrüchte streuen. Kuchen ca. 25-30 Minuten goldbraun backen. Vollständig abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

- Katrin –


Tipp: Wer möchte, kann auf die Streusel einen leicht säuerlichen Zuckerguss geben.

Kommentare:

  1. Hmm, sieht lecker aus. Ich liebe Streuselkuchen in allen Varianten, aber die Kombi mit Pfirsichen und Birne hab ich noch nie probiert.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      dann probier es aus! Es ist wirklich sehr lecker :-) Sandra und ich können es nicht verheimlichen: Streuselkuchen sind unsere Leibspeise. Wir haben noch ganz viele Ideen auf Lager :-)

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen