Donnerstag, 5. Februar 2015

Baileysmuffins mit Baileysglasur




Wenn ich zur Zeit mein Lieblingsmuffinrezept wählen müsste, dann würden die Baileysmuffins ganz oben stehen. Diese Küchlein sind ein absoluter Traum, wenn man Baileys liebt. Bei diesen Küchlein höre ich erst auf zu essen, wenn keines mehr da ist. Deshalb musste ich innerhalb kürzerster Zeit diese Muffins noch einmal backen.


Beim zweiten Mal backen habe ich das Rezept noch optimiert. Beim ersten Mal hatte ich Schokoladentropfen unterhoben, aber die sind alle abgesackt. Ich glaube ich hatte vergessen diese mit etwas Mehl zu vermischen, deshalb habe ich beim nächsten Mal Raspelschokolade verwendet. Die Muffins wurden mit der Raspelschokoalde sogar noch besser und nun sind die perfekt.





Zutaten für 12 Stück:
Muffins:
80 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier Größe M
150 g zerlassene Margarine / Butter
120 g Baileys
150 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
50 g Zartbitter-Raspelschokolade
Guss:
90 g Puderzucker
etwa 3 EL Baileys

12 Papierförmchen

Zubereitung:
Muffinbackform mit 12 Papierförmchen auskleiden.

Zucker und Vanillezucker gemeinsam mit den Eiern in einer Schüssel schaumig rühren.

Baileys und füssige Butter / Margarine kurz unterrühren.

Mehl, Backpulver und Raspelschokolade mischen. Die trockenen Zutaten vorsichtig unterheben. Muffinteig auf die Förmchen verteilen.

Muffins im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten bei 160 Grad Umluft backen (mittlere Schiene).

Für den Guss Puderzucker mit Baileys verrühren und auf den ausgekühlten Küchlein verstreichen.


 

- Sandra -

Kommentare:

  1. Ich lieeeeeebe Baileys :-) Das Rezept klingt ganz ganz ganz toll und wird sicher ausprobiert!
    Kennst du den Baileys mit belgischer Schokolade? Der macht echt süchtig (klingt bisschen doof in dem Zusammenhang, haha) - aber sooooo göttlich.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Baileys mit belgischer Schokolade kenne ich nicht, aber ich werde es mir für den nächsten Baileyskauf merken, besonders wenn er süchtig macht. :-)

      Dir auch noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen