Dienstag, 13. Januar 2015

Tiramisu-Kugeln


Tiramisu-Kugeln


Ich liiiiiiiiiiiebe Tiramisu! Von dem italienischen Dessertklassiker kann ich nicht genug bekommen. Doch wie kann ich meinen Tiramisu-Hunger zwischendurch stillen? Schließlich gibt es nicht jeden Tag eine große Schale Tiramisu im Kühlschrank. Durch meine Arbeitskollegin bin ich auf diese kleinen Tiramisu-Kugeln aufmerksam gemacht worden. Sie schmeckten köstlich! Einfach wie ein perfektes Tiramisu! Ich habe mir das Rezept besorgt und sofort losgelegt.




Zutaten für ca. 40 Stück:
80 ml Espresso
150 g Löffelbiskuits
250 g Mascarpone
20 g Puderzucker
1 TL Vanille oder 1 Pck. Vanillezucker
3 EL Amaretto
30 g Kakao


ca. 40 Pralinenförmchen


Zubereitung:
Löffelbiskuits mit einem Mixer zu sehr feinen Bröseln mixen. Erkalteten Espresso darüber gießen, sorgfältig verrühren und für 30 Minuten ruhen lassen. Mascarpone mit Puderzucker, Vanille und Amaretto cremig rühren. Löffelbiskuitbrösel unterheben.


Pralinenförmchen auf ein bis zwei flache Teller verteilen. Kakao ebenfalls in ein flaches Teller geben. Mit einem Teelöffel Creme abstechen, mit den Händen zu Kugeln formen, im Kakao rollen und in die Förmchen legen. Im Kühlschrank lagern und in den nächsten Tagen aufbrauchen!


- Katrin -

Kommentare:

  1. Was ist denn gemeint mit 1 TL Vanille? Vanillezucker?
    Danke jedenfalls für das Rezept, wird bei erster Gelegenheit nachgemacht :)
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michaela, mit 1 TL Vanille meine ich Vanille-Extrakt, den ich sehr gerne verwende. Hier ist ein Rezept: http://wonderwunderbarekueche.blogspot.de/2014/05/vanilleessenz-vanilleextrakt-vanilla.html

      Du kannst aber sehr gerne 1 Pck. Vanillezucker oder das Mark einer halben Vanilleschote verwenden.

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  2. Das ist eine gute Idee, Tiramisu als Pralinen.
    Hört sich sehr gut an!!!.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, probier es aus, du wirst begeistert sein! :-)

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen