Sonntag, 11. Januar 2015

Mohn-Quark-Kuchen

Mohn-Quark-Kuchen
Der letzte Käsekuchen ist noch gar nicht so lange her, nun folgt schon der nächste. Sandra und ich können es nicht verheimlichen. Käsekuchen sind unsere absoluten Lieblinge! Wir wollen euch mit unserer Begeisterung anstecken und haben noch jede Menge Käsekuchen-Rezepte auf Lager. Heute gibt es einen Mohn-Quark-Kuchen mit Knuspersternen. 

Bei welchem Kuchen könnt ihr nicht Nein sagen?



Zutaten für eine 26er Springform

für den Mürbeteig:
250 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Ei (L)
125 g weiche Butter
3 Tropfen Bittermandel-Aroma

Mehl zum Ausrollen
Fett für die Form

für die Mohnschicht:
200 ml Milch
125 g gemahlener Mohn
1 EL Honig
30 g Zucker
1 Ei (L)
250 g Magerquark

für die Quarkschicht:
500 g Magerquark
100 g Zucker
1 Ei (L)
1 Prise Salz
5 Tropfen Bittermandel-Aroma
1/2 TL geriebene Zitronenschale


Zubereitung
Für den Mürbeteig die Zutaten zunächst in einer großen Schüssel, dann auf einer sauberen Arbeitsplatte zu einem feinen Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Für die Mohnschicht Milch in einem Topf aufkochen, dann vom Herd nehmen. Mohn, Honig und Zucker unterrühren und quellen lassen. Abkühlen lassen.

Für die Quarkschicht die Zutaten miteinander ca. 2-3 Minuten mixen. 

Form fetten. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

1/5 des Teiges beiseite legen. Restlichen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen, dann mithilfe des Ausrollstabes in die Form heben. Dafür auf den ausgerollten Teig etwas Mehl geben. Teig auf die Teigrolle aufrollen und rüberheben. Über der Form wieder ausrollen. Einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Evtl. Löcher flicken. Mit einer Gabel einige Löcher in den Teig stechen. 

Quarkcreme einfüllen und glatt streichen.

Zur der abgekühlten Mohnmasse nun das Ei und den Quark sorgfältig unterrühren. Mohnmasse auf die Quarkmasse gießen. Glatt streichen.

Den restlichen Mürbeteig ausrollen, Sterne oder andere beliebige Form ausstechen und in die Mohnmasse legen. Im Backofen ca. 1 Std. goldbraun backen. Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen.

- Katrin -

Tipp: Für besonders knusprige Sterne habe ich die letzten 5 Minuten der Backzeit den Grill des Backofen und 200 ° eingestellt. Kuchen sorgfältig beobachten, damit dieser nicht verbrennt.

Kommentare:

  1. Oh mit Mohn, wie lecker!Sieht super aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krisi,

      vielen lieben Dank! Auf deinem Blog gibt es auch tolle Rezepte und schöne Fotos :-)

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen