Samstag, 8. November 2014

Pizzateig mit Honig

Pizzateig mit Honig
Pizza im gebackenen Zustand

Dieses Wochenende ist es wieder sehr schön. Da eignet es sich am Besten eine Pizza zu machen um noch etwas Sommerfeeling im Herbst in das Haus zu holen. Gerade wenn die Tage immer kürzer werden und das Wetter kalt und grau ist, dann sollte man die letzten Sommerstrahlen die der Herbst bietet in vollen Zügen genießen. Deshalb macht euch ran an die Pizza und genießt sie.


Rezept für 3 runde Pizzen a 300 g:
42 g frische Hefe
1 TL Honig
1 gestrichener TL Salz
180 ml Milch
125 ml Wasser
2 EL Olivenöl
550 g Mehl

Zubereitung:
Milch und Wasser mischen, im Topf oder in der Mikrowelle leicht erwärmen, bis das Gemisch warm aber nicht heiß ist. Die Hefe hinein bröseln und auflösen. Das alles zum Mehl in eine große Schüssel geben und mit den Knethacken des Handrührgerätes verkneten.
Zum Schluss Salz, Honig und das Olivenöl darunter verkneten. Pizzateig am Besten über Nacht in der Speisekammer gehen lassen.

Pizzateig  in drei Teile teilen. Ausrollen mit Tomatensauce bestreichen. Dann mit den gewünschten Zutaten belegen und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Umluft schön kross backen.

- Sandra - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen