Mittwoch, 5. November 2014

Nudeln mit Schinken-Erbsen-Sahnesauce

Nudeln mit Schinken-Erbsen-Sahnesauce
Das letzte Nudelrezept ist ja schon eine ganze Weile her! Unglaublich und das bei meinem Pasta-mit-leckeren-Saucen-Konsum, aber es hat in letzter Zeit nicht wirklich ein neues Rezept gegeben. Da ist es langsam aber sicher an der Zeit endlich wieder ein neues Rezept online zu bringen. Dieses mal gibt es eine leichte Anleitung wie man einen super leckeren Pastasaucen-Klassiker mit Schinken und Erbsen zaubert.


Zutaten für 2 Portionen:
250 g Pasta
2 Knoblauchzehen
100 g Erbsen TK
5 EL geriebener Parmesan
1 Würfel Hühnerbrühe 
250 ml süße Sahne
125 g Schinken
1 EL Brandy
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:
Nudeln im Salzwasser (nicht zuviel Salz, da die Brühe schon sehr würzig ist) nach Packungsaufschrift gar kochen und dann abgießen. 

In der Zwischenzeit Sahne mit dem Hühnerbrühewürfel in einer Pfanne aufkochen lassen und gut verrühren, bis der Brühewürfel sich aufgelöst hat. Die Sahnesauce wird solange bei mittlerer Hitze eingekocht bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird.

Währenddessen den Schinken und Knoblauch in kleine Stücke schneiden.

Wenn die Sauce genug eingedickt ist, Erbsen, Schinken und Knoblauch zur Sauce hinzugegeben. Alles aufkochen lassen bis alles gleichmäßig erwärmt ist.

Zum Schluss den Parmesan und den Brandy dazugeben. Sauce mit Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. 

Nudeln mit der Sauce vermengen und portionsweise auf einem Teller servieren.

- Sandra -


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen