Mittwoch, 29. Oktober 2014

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe
Herbstzeit ist Blumenkohlzeit! Da ich von dem Gemüse nicht genug bekommen kann, folgen hier noch einige Rezeptideen für euch. Fangen wir mit einer klassischen Blumenkohlsuppe an. Schnell gemacht, sättigend und superlecker, doch leider gibt's die viel zu selten. Kennt ihr das auch? Die Klassiker verschwinden leider immer mehr von unserem Esstisch, weil mehr und mehr Neues ausprobiert wird. Dabei liegt das Gute doch so nah. Wenige Zutaten, viel Geschmack! Genauso muss es sein.



Zutaten für 3-4 Portionen als Vorspeise:
500 g Blumenkohl in Röschen
500 ml Gemüsebrühe
75 ml Sahne
1 EL Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Messerspitze Chilipulver
Salz, Pfeffer, Zucker
1 EL Schnittlauch

Zubereitung:
Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Zwiebel und Knoblauch grob hacken und mit der Butter in einem großen Topf glasig dünsten. Blumenkohl hinzugeben und mit 300 ml Gemüsebrühe aufgießen. Aufkochen lassen. Deckel auf den Topf und ca. 20 Minuten weich kochen. Sobald auch die Stiele weich sind, mit dem Pürierstab fein pürieren. Je nach gewünschter Sämigkeit Gemüsebrühe hinzugeben. Sahne unterrühren und nochmal kurz aufkochen. Mit Chili, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Anschließend mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

- Katrin -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen