Samstag, 26. Juli 2014

Pizza mit Vollkornteig


Pizza mit Vollkornteig

Gestern waren wir bei den angenehm heißen Temperaturen am See baden. Den Abend haben wir mit frischer selbstgemachter Pizza ausklingen lassen. Damit die Pizza neben dem ganzen Käse etwas gesünder wird, habe ich einfach einen Teil des Mehls durch Volkornmehl ersetzt. Dem Geschmack tut es keinen Abbruch und zukünftig wird es nun öfters eine Pizza mit Volkornmehl geben.



Rezept für 3 runde Pizzen a ca. 300 g:
42 g frische Hefe
1 TL Honig
1 gestrichener TL Salz
180 ml Milch
125 ml Wasser
2 EL Olivenöl
250 g Weizenmehl Typ 405
250 g Volkornmehl
Tomatenbelag:
500 g passierte Tomaten
2 gestrichene TL Salz
2 Prisen Zucker
1 gute handvoll frischer Oregano
2 EL Tomatenmark

Zubereitung:
Milch und Wasser mischen, im Topf oder in der Mikrowelle leicht erwärmen, bis das Gemisch warm aber nicht heiß ist. Die Hefe hinein bröseln und auflösen. Weizenmehl und Volkornmehl in einer Schüssel gut mischen. Hefegemisch zum Mehl geben und mit den Knethacken des Handrührgerätes gut verkneten.
Zum Schluss Salz, Honig und das Olivenöl darunter verkneten. Den Pizzateig an einem etwas kühleren Ort gehen lassen. Da es so heiß war, habe ich den Teig in den Kühlschrank gestellt, bis ich ihn nach ca. 5 Stunden benötigt habe.

Für die Tomatensauce die passierten Tomaten mit Tomatenmark verrühren. Oregano mit einem scharfen Messer fein schneiden und zur Tomatensauce geben. Mit Zucker und Salz abschmecken.

Pizzateig  in drei Teile teilen. Ausrollen mit Tomatensauce bestreichen. Dann mit den gewünschten Zutaten belegen und im vorgeheizten Backofen bei 270 Grad mit der Pizzastufe etwa 13 Minuten schön kross backen.

Falls jemand wissen möchte, was wir so alles auf unserer Pizza an Zutaten hatten, hier kommt die Aufzählung:
frische Tomaten in Scheiben
Zucchini
Schinken
rote Zwiebeln
frische Champignons

Tipp: Ich mag es sehr gerne, wenn die fertig gebackene Pizza kurz vor dem Verzehr mit den getrockneten Kräutern der Provence bestreut wird.

- Sandra - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen