Mittwoch, 16. Juli 2014

Neue Salatideen: Brotsalat

Brotsalat


Die Salatreihe geht weiter! Heute gibt's einen richtigen Sattmacher, perfekt zu leichten Gerichten wie Fisch oder Hühnchen. Dieser Brotsalat hat eine feine Knoblauchnote, dazu gibt's frischen grünen Salat, intensiv schmeckende Cherrytomaten und gehobelten Parmesan. Jeder Biss ein Erlebnis!



Zutaten für 3 Portionen als Beilage:
1 Lieblings-Ciabatta vom Bäcker, hier 300 g Pane Rustico
2 EL Olivenöl
1 große Knoblauchzehe

1 Pck. bunte Salatmischung
10 Cherryrispentomaten
50 g frischer Parmesan
1 Prise Salz

für das Dressing:
2 EL Aceto Balsamico
2 EL Olivenöl extra vergine
1 EL Wasser
1 EL Honig
1/2 TL Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Auf ein Backblech legen und ca. 5 Minuten im Ofen goldbraun rösten. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Das Brot aus dem Ofen nehmen und einzelne Stücke mit dem Knoblauch einreiben. Dann Olivenöl darüber träufeln, solange das Brot noch warm ist. Alles gut vermengen. Knoblauch wieder entfernen.

Salatmischung waschen und schleudern. Zusammen mit den Brotwürfeln auf eine große Platte anrichten. Tomaten waschen, halbieren und dazugeben. Mit einem Sparschäler Spähne vom Parmesan schneiden und zum Salat geben. Tomaten etwas salzen.

Die Zutaten für das Dressing gut miteinander vermischen. Erst kurz vorm Servieren darüber gießen. Nicht umrühren. Sofort genießen!

Tipp: Ich hatte Parmaschinken eingekauft, den ich ebenfalls zum Salat geben wollte, habe aber nicht mehr daran gedacht. Und so liegt der Parmaschinken noch heute in meinem Kühlschrank... Doch er "lebt" nicht mehr lange :-D

- Katrin -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen