Samstag, 5. Juli 2014

Blätterteig Beeren-Mandel-Törtchen


Blätterteig Beeren-Mandel-Törtchen
Wie ich die Beerenzeit im Sommer liebe. Ja, ich weiß, ich bringe das Wort liebe sehr oft in Zusammenhang mit den leckeren Zutaten. Das ist auch kein Wunder, da ich nur das an Zutaten verwende was ich gerne mag. :-)
Es hängen an den Sträucher endlich wieder die reifen Beerenfrüchte in jeglicher Form und Farbe und warten darauf geerntet zu werden. Frisch geerntet schmecken sie einfach am Besten und kombiniert ergeben sie eine wahre Farbenpracht. Diese musste unbedingt auf einem Gebäck zusammen gebracht werden. Ein wahrhaft beeriges Gebäck ist dabei heraus gekommen, welches in unserem Hause zukünftig öfters Einzug halten wird.




Blätterteig Beeren-Mandel-Törtchen warten auf den Backofen

gemischte Beeren

Zutaten für 8 Stück
1 frische Blätterteigrolle a 275 g
40 g Butter
100 g gemahlene geschälte Mandeln
1 Eiweiß Größe M
3 EL Zucker
4 Tropfen Rumaroma
200 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, schwarze und rote Johannisbeeren usw.)
40 g Puderzucker

Zubereitung:
Blätterteig in 8 gleichmäßige Quadrate schneiden und diese auf zwei Backbleche welche mit Backpapier ausgelegt legen.

Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle (bitte dann in einem geeigneten Mikrowellenbehälter) schmelzen und ggf. etwas abkühlen lassen. Für die Paste die gemahlenen Mandeln, Eiweiß, Zucker, Rumaroma und der abgekühlten aber noch flüssigen Butter zu einer glatten, dicken Paste verrühren. Die Paste gleichmäßig auf die Teigquadrate verteilen. Darauf achten, dass ein kleiner Rand vom Blätterteig sichtbar bleibt.

Beeren waschen, putzen und auf der Creme verteilen. Törtchen im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten bei 160 Grad Umluft backen, bis diese knusprig und goldbraun sind. Blätterteiggebäck abkühlen lassen.

In einer kleinen Tasse den Puderzucker mit ein bißchen Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguß anrühren. Mit Hilfe einer Gabel Zuckerguß streifenweise über das Gebäck verteilen.

- Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen