Mittwoch, 23. Juli 2014

Beeren-Dessert mit Vanillesahne und Baiser

Beeren-Dessert mit Vanillesahne und Baiser


Bei diesem Rezept lautet die Devise: Nehmt von allem soviel ihr möchtet!


Zutaten für 2 Desserts
1 Handvoll frische Himbeeren
1 EL Puderzucker
1 Handvoll frische Johannisbeeren
1 Handvoll Baiser (Fertigprodukt)
1/2 Becher Sahne
1 gestr. EL Zucker
150 g Naturjoghurt + 1 EL Vanille ODER 150 g Vanillejoghurt

Deko:
2 schöne Himbeeren
2 Johannisbeerrispen
2 Minzblätter

Zubereitung
Für die Himbeersoße die Himbeeren waschen und in einem schmalen hohen Gefäß pürieren. Himbeermasse durch ein feines Sieb streichen und somit die Kerne entfernen. Puderzucker unter das Himbeerpüree rühren.

Sahne mit Zucker steif schlagen. Naturjoghurt + Vanilleextrakt oder Vanillejoghurt unterrühren. Baiser in kleine Stücke schneiden.

Je ein Viertel der Johannisbeeren auf die zwei Dessertgläser verteilen. Den Rest zur Seite legen. Auf die Johannisbeeren die Vanillejoghurt-Sahne geben. Darauf den Rest der Johannisbeeren und die komplette Himbeersoße. Baiser darübergeben und mit der Himbeere, Johannisbeerrispe und den Minzblättern verzieren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

- Katrin -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen