Sonntag, 29. Juni 2014

Erdbeertorte mit Vanillecreme



Erdbeertorte mit Vanillecreme
 

Am Freitag war ich nach der Arbeit auf dem Erdbeerfeld und habe die letzten schönen Erdbeeren gepflückt. So langsam aber sicher geht die Erdbeerzeit auch dem Ende zu. Was auf der einen Seite immer etwas schade ist, aber es gibt jetzt die ganzen anderen Früchte wie Himbeeren, Johannisbeeren usw. die wieder Saison haben, dann fällt der Abschied nicht ganz so schwer.
Nachdem ich eine große Schüssel Erdbeeren zu Hause hatte, mussten diese verarbeitet werden. Den einen Teil habe ich zu leckerer Erdbeermarmelade verkocht. Zu der ganz normalen ohne irgendwelche Experimente, die ist und bleibt einfach die Beste. Den anderen Teil der frischen Erdbeeren habe ich dann als krönenden Abschluss zu einer Erdbeertorte mit einer cremiger Vanillecreme und krossen Mandelblättchen verarbeitet. Wichtig bei diesem Kuchen ist, dass ihr euch wirklich die Zeit nehmt und die Mandeln um den Kuchenrand herum drückt. Das macht zwar immer etwas Arbeit und ein bißchen "Dreck", aber erst dann ist er in meinen Augen perfekt.
Während wir unseren Kuchen schmecken lassen haben, üben unsere Jungstörche im Dorf schon die ersten Flatterversuche. :-)




Zutaten für 1 Torte (28cm Durchmesser Backform):
Teig:
3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
180 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
90 g Öl
180 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Eierlikör
50 g weiße Schokodrops
Creme:
1 Pck. Paradies Creme Vanille Geschmack
300 ml Sahne
200 g Crème fraîche
1 Pck. Vanillezucker
Verzierung:
50 g Mandelblättchen
1 Pck. Tortenguss weiß


Zubereitung:
Die runde Backform mit Backpapier auslegen, ggf. einfetten.

Für den Teig die Eier gemeinsam mit dem Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Öl und Eierlikör unterrühren. Mehl und Backpulver unterrühren. Die Schokodrops unterheben. Den Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft etwa 35 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen und einmal waagrecht durchschneiden, damit man zwei Tortenböden erhält.

Für die Creme die Sahne gemeinsam mit dem Zucker und der Paradies Creme in einem hohen Becker zu einer Creme verrühren. Zum Schluss die Crème fraîche unterheben.
Tortenring um den Kuchenboden legen, mit der Creme füllen, dann den zweiten Tortenboden darauf legen. Etwas von der Creme für die Verzierung vom Rand zurück behalten!

Die Erdbeeren waschen und das Grünzeug entfernen. Erdbeeren halbieren und auf den Kuchen verteilen.

Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten. Etwas abkühlen lassen, auf den Erdbeeren verteilen. Kuchen etwa 1 Stunde im Kühlschrank erkalten lassen. Tortenring entfernen.

In einer Pfanne ohne Fett die Mandelblättchen rösten. Diese auch etwas erkalten lassen. Restliche Vanillecreme um den Tortenrand streichen. Mit Hilfe einer Teigkarte die Mandelblättchen an den Rand der Torte fest drücken.

- Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen