Dienstag, 10. Juni 2014

Bayerische Creme mit Erdbeeren (Dessert im Glas)




Es ist endlich Erdbeerzeit und es gibt sie frisch aus dem Garten. Frisch geerntet und von der Sonne geküsst haben sie endlich ihr volles Aroma, was für mich bedeutet, dass sie nun wie Erdbeeren aussehen und auch wie Erdbeeren schmecken. Die Bayerische Creme mit Erdbeerboden kommt sommerlich fruchtig daher und die kleinen Portionen sind genau richtig für den kleinen süßen Hunger zwischen durch. Schnell machen und draußen im Schatten, bei sommerlicher Hitze genießen.

Nachtrag vom 12.06.2016:
Alternatives Rezept für eine leckere Bayrische Creme mit Erdbeeren: Bayrische Creme ohne Ei mit Erdbeersoße



Zutaten für 7 kleine Gläschen a ca. 50 g:
Creme:
125 ml Milch
8 g Vanillezucker
1 Eigelb
25 g Zucker
2 Blatt weiße Gelatine
100 ml Sahne
Frucht:
150 g Erdbeeren
1 Blatt Gelatine
25 g Fruchtzucker
Topping:
weiße Schokolade
Bourbon Vanille aus der Mühle

Zubereitung:
Erdbeeren waschen und putzen. Derweil nach Packungsanleitung die Gelatine einweichen. Die Erdbeeren pürieren und gemeinsam mit dem Fruchtzucker in einem Topf aufkochen lassen. Etwas Bourbon Vanille aus der Mühle zur Erdbeerfruchtmasse hinzugeben. Die aufgekochten Erdbeeren von der Herdstelle nehmen und die Gelatine hinzugeben und gut verrühren. Die Fruchtmasse gleichmäßig auf die Dessertgläser verteilen.

Sahne steifschlagen und kalt stellen. Dann die Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen.

Milch, Vanillezucker, Zucker und Eigelb gut verrühren, dann zum Kochen bringen. Milch-Ei-Masse von der Herdstelle nehmen und die aufgequollene Gelatine unterrühren, bis diese sich aufgelöst hat.
Anschließend im kalten Wasserbad in einem Rührgefäß mit dem Mixer kalt schlagen. Nun die Sahne unterheben. Creme in die Dessertgläschen verteilen.

Weiße Schokolade schmelzen und auf eine große glatte Fläche (z.b. Rückseite Backblech oder Rückseite einer großen Auflaufform) mit Hilfe eines Pinsels dünn verstreichen. Erkalten lassen, die Schokolade sollte nicht zu kalt und auch nicht zu weich sein. Die Schokolade wird mit einem scharfen Schaber von der glatten Fläche abgeschabt. Dabei soll sie sich schön zu Schokoladenröllchen aufrollen.

Schokoladenröllchen auf dem Dessert verteilen und etwas Bourbon Vanille aus der Mühle darüber verteilen. Dessert im Kühlschrank erkalten lassen und dann servieren.

- Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen