Freitag, 23. Mai 2014

Bärlauchkartoffelsuppe mit gebratenen Garnelen


Diese Bärlauchkartoffelsuppe gab es vor Kurzem bei uns zum Abendessen. Aufgepeppt wurde sie mit Riesengarnelen. Wer die nicht mag, lässt sie einfach wieder weg. :-) Schade ist, dass die Bärlauchzeit immer so schnell vorbei ist.





Zutaten:
6-7 Riesengarnelen
500 g Kartoffeln
1/2 weiße Zwiebel
1/2 l Gemüsebrühe
35 -50 g Bärlauch
50 ml Wasser
2 EL Butter
50 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Bärlauch waschen und in Ringe schneiden.

Zwiebel schälen und im Topf mit 1 EL Butter anschwitzen, bis sie etwas Farbe bekommen. Zwiebeln mit der Brühe ablöschen. Nun die Kartoffeln gemeinsam mit dem Bärlauch hinzugeben uns solange kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Suppe mit dem Pürierstab mixen. Nun die Sahne und das Wasser untermischen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Pfanne die Garnelen im heißen Butter von jeder Seite anbraten. Gemeinsam mit der Suppe servieren.

- Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen