Dienstag, 29. April 2014

Himbeermuffins mit Butterstreusel



Streusel sind etwas ganz feines auf jedem Gebäck oder Kuchen. Es ist wirklich unglaublich wie mit so einfachen Lebensmitteln wie Zucker, Butter und Mehl so absolut traumhafte Kuchenbeläge gemacht werden können.

Zutaten für 12 Stück:
Streusel:
50 g weiche Butter
75 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
Rührteig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 TL Finesse geriebene Zitronenschale
1 Ei
1 Prise Salz
150 g Joghurt
200 g Mehl
2 TL Backpulver
125 g TK Himbeeren

Zubereitung:
Muffinform mit den Papierförmchen auslegen.

In einer Schüssel die Butter gemeinsam mit dem Mehl, Vanillezucker und Zucker mit den Rührbesen des Handmixer zu Streusel rühren.

In einer anderen Schüssel Butter mit dem Zucker, Salz und der geriebenen Zitronenschale schaumig rühren. Dann etwa 30 Sekunden das Ei unterrühren.
Anschließend den Joghurt unterrühren. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver solange unterrühren, bis alle Zutaten feucht sind.
Tiefkühl Himbeeren unterheben.

Rührteig mit den Himbeeren auf die Muffinformen aufteilen. Dann die Streusel über alle Muffins verteilen.

Muffins auf der mittleren Ebene ca. 30 Minuten bei 170 Grad Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen.

- Sandra -

Kommentare:

  1. Hallo,

    das Rezept klingt lecker, aber irgendwie kommt mir die Menge des Obstes in der Zutatenliste sehr viel vor. Stimmt die Mengenangabe?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rezept Schachtel,

    vielen lieben Dank für diesen Hinweis. Sollten natürlich nur 125 g Himmberen sein. 1250 g sind natürlich zuviel. ;-)

    Viele Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Gut, danke. Dann werde ich mir das Rezept mal merken

    AntwortenLöschen