Freitag, 18. April 2014

Bayerischer Kartoffelsalat nach Oma Art


 
Als Beilage zum Braten, Gegrillten oder zum Wiener Schnitzel passt der Kartoffelsalat immer. Fast jeder hat so sein eigenes Familienrezept. Das folgende Rezept wird bei uns zu Generation zu Generation weiter gereicht.


Zutaten für 5 Portionen als Beilage:
1 Kilo Kartoffeln
1 weiße Zwiebel
200 ml Wasser
1/2 Würfel Gemüsebrühe oder 1 TL Gemüsebrühepulver
3 EL Butterschmalz
5 TL Zucker
2 TL Salz
3 TL Essig Essenz
3 EL Apfelessig oder Weinessig
Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und mit Schale kochen. Wenn sie gar sind abseien und mit kalten Wasser abschrecken. Dann die Kartoffeln pellen.

Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zwiebel putzen und in feine Würfel schneiden.

Butterschmalz in einer Tasse in der Mikrowelle kurz erhitzen, dass diese flüssig wird. Wasser ebenfalls erhitzen und die Brühe darin auflösen.
Brühe und Butterschmalz vermischen und darin den Zucker und das Salz unter rühren auflösen. Die beiden Essigsorten hinzugeben. Alles inklusive des Pfeffers  mit den Kartoffeln und den Zwiebeln vermengen und abschmecken. 

Kartoffelsalat kann mit Tomatenspalten oder etwas frischen Schnittlauch verziert werden.

- Sandra -

1 Kommentar:

  1. Mein liebster Kartoffelsalat, ist der Schwäbische. Den Bayerischen, werde ich aber ausprobieren. Wie immer, danke für das Rezept.
    MFG
    Harry

    AntwortenLöschen