Sonntag, 2. März 2014

Überbackenes Spargel-Päckchen im Basilikum-Pfannkuchen / Spargel-Crêpes



Was man in einem Gefrierschrank so alles findet... Mhm, lecker, ich hab ja noch Spargel aus der letzten Saison eingefroren. Das kommt mir gerade recht! Ich hatte schon lange wieder Lust auf die leckeren Stangen! Also ab in die Küche und geschaut, was es dazu geben könnte. Schinken, Käse, eine Sauce hollandaise im Päckchen... Mein Basilikum schreit vom Fensterbrett herunter "Hier! Ich will auch!" und schon war dieses leckere Gericht geboren.



Zutaten für 4 Päckchen
Für den Basilikum-Pfannkuchen: 
150 g Mehl
1 Ei (M)
250 ml Milch
Prise Salz
1/2 Bund Basilikum
1 EL Öl

Für den Spargel:
16 Stangen Spargel (ca. 400 - 500g ungeschält)
1 EL Zitronensaft
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 EL Butter

Zum Füllen und Überbacken:
4 Scheiben Schinken
2-3 Scheiben Schnittkäse (hier Gouda)
125 ml Sauce hollandaise
einige Blätter Basilikum zum Garnieren

Zubereitung:
Bei frischem Spargel zunächst den Spargel sorgfältig schälen.
Einen großen Topf oder Spargelkochtopf mit Wasser zum Kochen bringen. Salz, Zucker, Zitronensaft und Butter hinzugeben und den Spargel je nach Dicke ca. 10-15 Minuten bissfest kochen. Spargel nach der Garzeit abtropfen und leicht auskühlen lassen.

Währenddessen die Milch in ein hohes Gefäß füllen, abgerupfte Basilikumblätter hineingeben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mehl mit Salz mischen und mit dem Ei und der "grünen Milch" zu einem flüssigen Pfannkuchen-Teig verrühren. 

Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 1 Schöpflöffel Teig in die Pfanne geben, gleichmäßig verteilen, indem man die Pfanne kippt. Dann den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun braten und beiseite stellen. So weiter verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Je nach Größe der Pfanne und Dicke der Pfannkuchen können mehr oder weniger Pfannkuchen entstehen.

Auf je einem Pfannkuchen eine Scheibe Schinken legen. 4 Stangen Spargel in die Mitte geben, 1-2 EL Sauce hollandaise direkt auf den Spargel geben. Päckchen fest einrollen und in eine Auflaufform legen. 

Anschließend den Käse auf den Päckchen verteilen und ca. 20 Minuten überbacken. Mit Basilikum verzieren und servieren!


- Katrin -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen