Montag, 17. März 2014

scharfe Reispfanne mit Hackfleisch


Ich koche Abends immer gerne etwas für den nächsten Tag, damit ich im Büro auch etwas zu Essen habe. Da Abends leider nicht mehr viel Zeit für aufwendige Gerichte bleibt, muss es schnell gehen. Damit aber keine Langeweilge auf den Tisch kommt, muss das Gericht abwechslungsreich und auch etwas ausgefallener sein. :-) Was mit dieser scharfen Reispfanne mit Hackfleisch nach mexikanischer Tex-Mex-Art kein Problem ist.


Zutaten für 5 Portionen:
150 g Langkornreis
2 kleine Zwiebeln
1 EL Öl
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Dose Mexiko-Mix (Mais, Erbsen und Paprika)
1 kleine Dose stückige Tomaten
125 ml Chilisauce von z.B. Knorr
Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver edelsüß und Chayenepfeffer

Zubereitung:
Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
Inzwischen die Zwiebeln putzen und in feine Würfel schneiden. Mexiko-Mix in einem Sieb abseien.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann darin das Hackfleisch mit den Zwiebeln gut anbraten. Die stückigen Tomaten aus der Dose hinzufügen. Reis abseien und gemeinsam mit dem Mexiko-Mix in die Pfanne geben und unterrühren. 

Reispfanne mit Chilisauce und den Gewürzen abschmecken. Mit dem Paprikapulver edelsüß großzügig umgehen!

Die Reispfanne mit einem guten Baguette servieren und schmecken lassen. :-)

- Sandra -

Kommentare:

  1. Da freust du dich bestimmt auf die Mittagspause, das würde ich auch tun bei so einem leckeren Mahl, Herzliche Grüße von Claudia.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt genau. Vormittags wird immer auf die Uhr geguckt bis es Mittag ist. Und ich finde selbstgekochtes schlägt jedes Fastfoodessen um Längen. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen