Mittwoch, 12. Februar 2014

süß-scharfe Chilisoße



Am Wochenende habe ich unbedingt überbackene Tortilliachips mit Käse benötigt. Musste aber feststellen, dass unsere gekaufte süß-scharfe Chilisoße aus war. Was tun, wenn schon alle Geschäfte zu haben und der nächste Tag ein Sonntag ist? Man macht sich die Chilisoße einfach selbst. Heraus gekommen ist ein super Chilidip nach thailändischer Art, welcher der gekauften Soße sehr nahe heran kommt. Ab sofort wird die Soße immer selber gemacht!


Zutaten für 1 großes Glas:
1 Paprika rot oder gelb
2 Knoblauchzehen
6-7 frische Chilischoten rot oder gelb
250 g brauner Rohrzucker
125 ml weißer Balsamicoessig
500 ml Wasser
1 EL Speisestärke

Zubereitung:
Paprika und Knoblauch waschen und putzen. In grobe Stücke schneiden.
Chilis waschen und nur die Stiele abschneiden, auch in grobe Stücke schneiden. Alles in einem hohen Mixbecher zusammen mixen.

Wasser mit Essig und Zucker in einem großen Topf zum Kochen bringen. Paprika-Chili-Masse dazugeben. Nun die Flüssigkeit auf mittlerer Stufe solange köcheln lassen, bis sich der Inhalt halbiert hat.


Speisestärke mit ca. 2-3 EL Wasser anrühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Unter die Chlisauce rühren und nochmals aufkochen lassen.

Die Sauce in ein sauberes Glas füllen und fest verschließen.

- Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen