Montag, 3. Februar 2014

Pancakes mit Orangen-Kompott

Mein USA-Urlaub ist schon ein paar Monate her und die Sehnsucht nach Pancakes wurde immer größer und größer! So geht es nicht mehr weiter, Pancakes müssen her! Wenn ich nicht zu ihnen kommen kann, müssen sie einfach zu mir! Schnell wurde ein einfaches Pancake-Rezept aus vielen anderen Rezepten zusammengeschustert. Doch weil ich den viel zu süßen Ahornsirup nicht mag, war ich verzweifelt auf der Suche nach einer erfrischenden Beilage. Eine letzte einsame Orange lachte mich aus der Obstschale an. Was daraus leckeres wurde, seht ihr hier:


 
Zutaten für 2 Portionen:
Für die Pancakes:
1 Ei (L)
100 g Mehl
1 Prise Backpulver
1 EL Zucker
150 ml Milch
1 Prise Salz
1 EL Öl

Für das Orangen-Kompott:
1 Orange
1 EL Zucker
3 EL Weißwein
1 TL Speisestärke

Zubereitung:
Wir beginnen mit dem Kompott: Mit dem Messer die Schale der Orange entfernen, sodass keine weißen Häute mehr vorhanden sind. Orange halbieren und in fingerdicke Scheiben schneiden. Zucker in einem Topf schmelzen , Orangenscheiben hinzufügen und sofort mit dem Weißwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich vorsichtig umrühren, damit die Orangenscheiben nicht zerfallen. 2 EL der Flüssigkeit aus dem Topf nehmen, in einem kleinen Glas mit der Speisestärke klumpenfrei rühren und wieder zurück in den Topf geben. Kurz aufkochen lassen, damit die Orangen gut abbinden. Dann sofort vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Ei trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Mehl, Backpulver, Milch, Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen gut verrühren. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Mit einem Soßenlöffel Teig aus der Schüssel nehmen und kreisförmig (ca. 12 cm Durchmesser) in die heiße Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2-3 Minuten goldbraun braten. Noch warm mit dem Orangen-Kompott servieren!

- Katrin -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen