Freitag, 10. Januar 2014

White Chocolate Muffins mit Heidelbeeren und weißen Schokostücken


Weiße Schokolade und Heidelbeeren, da kann fast niemand nein sagen. :-)
Das Backen war ein kleines Backchaos.... flüssige Butter ins Auge bekommen, das Mehl fast vergessen. Die Muffins sind fast zu einen einzigen Riesenmuffin verschmolzen....  Daher nicht 12 Stück, sondern mindestens 13 Muffins machen. ;-) Wie man aber auf dem obigen Bild sehen kann, sind die kleinen Küchlein doch noch etwas geworden und schmecken tun sie auch.


Zutaten für 13 Muffins:
200 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 TL Natron
100 g weiße Schokolade
100 g Margarine
2 Eier
100 g Zucker
200 g Creme Fraiche
4 EL Milch
100 g frische Heidelbeeren + ein paar zusätzliche zum Verzieren
100 g weiße Schokoladendrops
50 g Zartbitter Schokolade
50 g Vollmilch Schokolade


Zubereitung:
Die weiße Schokolade und Margarine in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen und verrühren.

Das Mehl, Backpulver, Natron und die Speisestärke in einer Schüssel mit einem Rührbesen gut mischen.

In einer zusätzlichen Rührschüssel die Eier, Zucker, Creme Fraiche und die Milch mit einem Handrührgerät kurz verrühren. Dann die Schoko-Margarine-Mischung hinzufügen und verrühren. Nun die Mehlmischung hinzufügen und kurz unterrühren.
Zum Schluss die frischen Heidelbeeren und die weißen Schokoladendrops unterheben.
Teig in die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten 160 Grad Umluft backen. Nach dem Ende der Backzeit eine Garprobe machen, wenn die Muffins fertig sind aus den Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Für das Schokohäubchen die Zartbitter- und Vollmilchschokolade gemeinsam in einem Topf über einem heißen Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade über die Muffins verteilen. Solange die Schokolade noch nicht fest ist mit ein paar Heidelbeeren verzieren.

- Sandra - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen