Mittwoch, 15. Januar 2014

Überbackene Cannelloni mit Hackfleischfüllung


Schon seit Ewigkeiten steht die Packung Cannelloni in meiner Vorratskammer. Ich habe mich bisher nicht getraut die kleinen Nudelröllchen zu verwenden. Heute war es dann so weit. Absoluter Nudelnotstand im Haus! Nur noch die Cannelloni da. "Oh nein, das kann ja nur schief gehen..." war mein erster Gedanke. Doch ratz-fatz waren die Röllchen gefüllt und im Ofen. Trotz großen Befüchtungen ging es super einfach und war sehr lecker!


 
Zutaten für 3 Portionen:

Für die Röllchen
12 Cannelloni-Röllchen
1 EL Olivenöl
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Tomatenmark
1 TL Salz
Pfeffer
Italienische Kräuter nach Belieben (hier Oregano und Basilikum)

Für die Tomatensoße
500 ml passierte Tomaten
1 TL Salz
1 TL Zucker
Italienische Kräuter nach Belieben

Für die Bechamelsoße
30 g Butter
30 g Mehl
1/4 l kalte Milch
1 Prise Muskatnuss
Salz, Pfeffer

150 g geriebener Käse

Zubereitung:
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauch hacken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch scharf anbraten. Das Hackfleisch dabei in ganz kleine Krümmel zerrupfen, damit es besser in die Röllchen passt. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze mitdünsten. Fleisch mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräuter würzen. Tomatenmark hinzugeben und unterrühren. Pfanne vom Herd nehmen.

Backofen nun auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer großen Auflaufform (es sollten 12 Röllchen nebeneinander Platz haben) die passierten Tomaten geben und mit Salz, Zucker und italienischen Kräutern würzen. Kurz durchrühren.

Das Hackfleisch mit einem Teelöffel in die Cannelloni füllen und anschl. in die Tomatensoße legen.

Für die Bechamelsoße die Butter in einem Topf erhitzen. In die flüssige Butter das Mehl einrühren. Die kalte Milch aufgießen und mit einem Schneebesen klumpenfrei rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und so lange köcheln, bis die Soße schön dick und sämig wird. Sofort von der Platte nehmen und über die Cannelloni geben, sodass jede Nudel mit Soße bedeckt ist. Geriebenen Käse darüber streuen und für 45 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze brutzeln.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen