Donnerstag, 23. Januar 2014

Penne mit Paprikasoße - verfeinert mit Sambal-Oelek


So langsam könnte man meinen, ich wäre unter die Vegetarier gegangen. Aber was soll man tun, wenn es ohne Fleisch so gut schmeckt. Diesmal gibt es eine super leckere Paprikasoße, welche mit Sambal-Oelek verfeinert wurde, damit es schön scharf wird.


 
Zutaten für 2 Portionen:
1 EL Olivenöl
200 g Penne Rigate
1 weiße Zwiebel 1 grüne Paprika
100 g Lauchzwiebel
150 g Tomaten
100 ml Wasser
2 EL Tomatenmark
4 TL Sambal Olek
Zucker
Chili
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Tomaten, Zwiebel und Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden.

In einem Topf mit Salzwasser die Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen.

Währenddessen in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit den Paprikawürfeln andünsten. Dann die Lauchzwiebelringe hinzugeben und mit andünsten. Zum Schluss die Tomatenwürfel hinzugeben.
Das angedünstete Gemüse mit dem Wasser ablöschen. Sambal Oelek und Tomatenmark hinzugeben und unterrühren. Pastasoße mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Zucker abschmecken.

Nudeln gemeinsam mit der Paprikasoße auf einem Teller anrichten und servieren.

1 Kommentar:

  1. Und das Rezept werde ich definitiv am Wochenende ausprobieren. Du hast wirklich sehr tolle Rezepte. Ich freue mich auf weitere Besuche bei dir...

    AntwortenLöschen