Mittwoch, 1. Januar 2014

Gemüsebrühe Fondue


An Silvester gab es bei uns zur Feier des Tages ein Fondue mit Brühe. Und damit das alles noch besser schmeckt wurde die Gemüsebrühe selber gemacht.
In diesem Sinne wünschen wir unseren Lesern noch ein gutes Neues.

Zutaten für 2 Liter:
4 Liter Wasser
2 EL Butterschmalz
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Bund Suppengrün (Karotten, Knollensellerie, Lauch, Petersilie)
20 Pfefferkörner bunt
4 Nelken
4 Lorbeerblätter
frisch gemahlener Pfeffer
2,5 EL Salz

Zubereitung:
Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Butterschmalz in einen großen Topf geben und erhitzen. Das vorbereitete Gemüse im Topf gut anbraten Nun die Petersilie ebenfalls hinzugeben und mit anbraten.
Alles mit Wasser ablöschen und kurz aufkochen. Nun die Nelken, Lorbeerblätter und die bunten Pfefferkörner hinzufügen. Alles 1 - 1,5 Stunden bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis sich die Menge sichtlich reduziert hat. 
Die Brühe durch ein Sieb passieren und die Brühe in einem großen Behälter auffangen. Die Brühe noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen