Mittwoch, 15. Januar 2014

Gemüse-Tagliatelle mit Käsesoße


Hier ist der Beweis, dass gesundes Essen auch gut schmecken kann.
Zum Ausgleich zu dem ganzen Süßzeugs und den Gerichten mit Fleisch musste mal etwas gemüsiges auf den Teller. :-) Dieses Gericht punktet mit allerlei gesundem Gemüse, leckerer Käsesoße und es ist auch sehr schnell gekocht. Mehr braucht man nicht um am Tisch glücklich zu werden.



Zutaten für 2-3 Portionen:
150 g bunte Tagliatelle
90 Lauch
90 g Karotten
90 g Knollensellerie
1 großer TL Butter
2 TL Mehl
125 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
50 g Emmentaler
weißer Pfeffer
Salz
Muskat
handvoll frische Petersilie

Zubereitung:
Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Karotten waschen, schälen und dann in feine Stifte schneiden. Den Knollensellerie waschen, schälen und auch in feine Stifte schneiden.
Den Käse in kleine feine Stücke schneiden

Nun das Wasser mit dem Salz in einem Topf auf dem Herd aufsetzen. Wenn das Wasser kocht die Tagliatelle hinzugeben und 5 Minuten kochen lassen. Dann das geputze und geschnittene Gemüse hinzufügen und weitere 4 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter in einen heißen Topf geben. Wenn diese zerlaufen ist, dass Mehl darüber streuen und kurz anschwitzen ohne das es braun wird. Mehlschwitze mit der Gemüsebrühe und der Milch ablöschen und glatt rühren.
Nun den Käse hinzufügen und unterrühren bis sich dieser auflöst. Die Petersilie waschen und feinwiegen.
Die Käsesoße mit weißen Pfeffer, Salz und etwas Muskat abschmecken. Nun die Petersilie hinzugeben.

Wenn die Nudeln mit dem Gemüse fertig gekocht sind mit einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die abgetropften Nudeln mit dem Gemüse zur Käsesoße in den Topf geben. Alles miteinander verrühren. 

Gericht portioniert auf einem Teller oder in einer großen Schüssel servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen