Donnerstag, 9. Januar 2014

Gefüllte Muschelnudeln mit scharfer Ajvar Füllung


Eigentlich wollte ich gefüllte Paprika machen, aber dann sind daraus die gefüllten Muschelnudeln geworden. Definitiv keine falsche Entscheidung. Die Hackfleischfüllung ist mit leckeren Ajvar abgeschmeckt worden.


 
Zutaten für 2 Portionen:
12 große Muschelnudeln (150 g)
400 g Hackfleisch
Chili-Olivenöl

50 g Erbsen TK
50 g Lauchzwiebeln
100 ml Wasser
4 EL scharfes Ajvar
Salz
Pfeffer
1 TL Tymian
3 Prisen Zucker
etwas Rosmarin
30 g Emmentaler
 
Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Nudeln in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen.

Die Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden.
Währenddessen das Chili-Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und kräftig anbraten. Die Lauchzwiebelringe und die Erbsen hinzugeben und für 3 Minuten mit anbraten. Alles mit Wasser ablöschen. Nun Ajvar und die anderen Gewürze hinzufügen und abschmecken.

Nudeln mit Hackfleischmischung füllen und nebeneinander mit der Öffnung nach oben in die Form setzen. Käse über die Öffnungen geben. Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten überbacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen