Donnerstag, 2. Januar 2014

Dunkler saftiger Schokoladenkuchen mit Himbeerwirbeln

Dunkler saftiger Schokoladenkuchen mit Himbeerwirbeln


Süße Himbeere und herbe Schokolade! Für mich schon jetzt das Traumpaar 2014!


Zutaten für 12 Stück:
150 g dunkle Schokolade (ab 50% Kakao)
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL ungesüßtes Kakaopulver
1 Prise Salz
3 Eier (M)

150 g Himbeermarmelade

Zubereitung:
Ein Backblech mit Backpapier belegen und einen verstellbaren Backrahmen mit den Maßen 20x30cm darauf stellen. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Dunkle Schokolade in Stücke brechen, Butter grob würfeln. Die Schokolade mit der Butter in einer hitzebeständigen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit sämtliche trockene Zutaten miteinander vermengen.

Die geschmolzene Schokolade vom Wasserbad nehmen und eine Minute abkühlen lassen. Die Eier nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren. Anschließend die trockenen Zutaten portionsweise gut unterheben.

Den glänzenden dunklen Teig in den Backrahmen füllen und glatt streichen. Anschließend mit einem Teelöffel 12 Marmeladenpunkte setzen.



Nun mit dem Stiel des Teelöffels die Himbeermarmelade mit dem Teig verwirbeln.



Der Schokoladenkuchen wird ca. 25 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze gebacken. Anschließend komplett auskühlen lassen. Mit einem Messer den Backrahmen lösen und den Kuchen in 12 Stücke schneiden. Gerne auch mit Sahne und frischen Himbeeren servieren!

- Katrin - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen