Samstag, 4. Januar 2014

Brownie-Cheesecake-Muffins


Brownie-Cheesecake-Muffins

Ich liebe Käsekuchen über alles, dies kombiniert mit einem Brownie und man schwebt im siebten Himmel. Dies wurde auch von allen anderen einstimmig bestätigt, vorausgesetzt sie haben noch einen Muffin abbekommen.

Zutaten für 18 Muffins:
Brownieteig:
115 g Margarine
55 g Zartbitterschokolade
1 TL echter Vanillezucker
160 g Zucker
2 Eier Größe M
115 g Mehl
25 g Kakao
Prise Salz

Cheescake / Käsekuchenmasse:
300 g Frischkäse
150 g Magerquark
120 g Zucker
2 Eier Größe M
1 TL Speisestärke
1 TL echter Vanillezucker

Verzieren:
Dekor Schrift Choco z.B. von Lindt

Zubereitung:
Die Muffinform mit Papierförmchen auskleiden. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Für den Brownieteig die Margarine und die Schokolade in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Sollte die Masse zu heiß geworden sein, dann etwas abkühlen lassen.
Mehl, Kakaopulver und das Salz in einer Schüssel mit einem Rührbesen mischen. 
In einer zusätzlichen Rührschüssel die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut verrühren, dass die Masse anfängt leicht cremig-fluffig zu werden. Die Schokoladen-Butter-Masse vorsichtig in die Eier-Zucker-Masse geben und verrühren.
Dann das Mehl in die Teigmischung geben und nur solange verrühren bis das Mehl eingearbeitet ist.
Den Teig am Besten mit einem Esslöffel in 18 Muffinschälchen verteilen. Den Brownieteig für etwa 14 Minuten bei 160 Grad Umluft im Backofen vorbacken.

Währendessen wird die Käsekuchenmasse hergestellt. Frischkäse, Magerquark, Zucker, Vanillezucker, Eier  und die Speisestärke in eine Schüssel geben. Mit dem Rührbesen per Hand alles miteinander verrühren, dass eine Masse entsteht.

Nachdem der Brownieteig vorgebacken hat, wird die Käsekuchenmasse auf die Muffins verteilt. Nochmals 20 Minuten bei 160 Grad Umluft fertig backen. Darauf achten, dass die Käsekuchenmasse nicht braun wird. Die Brownie-Cheescake-Muffins sind dann fertig, wenn die Käsefüllung fest ist. Muffins abkühlen lassen.

Deko Schrift Choco nach Packungsanleitung zubereiten. Die abgekühlten Muffins mit der Deko Schrift verzieren.

- Sandra -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen