Montag, 30. Dezember 2013

Spaghetti mit Bärlauch und Champignons


Nach der Arbeit hatte ich Lust auf etwas ordentliches zum Essen, da ich zeitlich nicht mehr viel Lust zum kochen hatte musste es schnell gehen.


Zutaten für zwei Portionen:
150 g Spaghetti
250 g Champignons
50 g Bärlauch TK oder frisch
1 Zwiebel
1 TL Butter
50 g frischer Parmesan gerieben + zusätzlichen zum Anrichten
Salz
Pfeffer
Chili

Zubereitung:
Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den frischen Bärlauch waschen und in schmale Streifen schneiden. Da es zur Zeit keinen frischen Bärlauch mehr gibt, habe ich den eingefrorenen Bärlauch aus eigenem Anbau genommen. Zwiebel putzen und in kleine Würfel schneiden.

Währenddessen die Spaghetti nach Packungsanleitung gar kochen.

In einer Pfanne die Butter schmelzen und dann die Zwiebelwürfel glasig andünsten. Die Champignonstreifen hinzufügen und ca. 4 Minuten mit dünsten.
Nun den Bärlauch, die gekochten Spaghetti und die 50 g Parmesan hinzugeben, alles gut in der Pfanne mit einem Pfannenheber unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Portionsgerecht auf einem Teller anrichten, Parmesan darüber streuen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen