Samstag, 28. Dezember 2013

Lachs-Häppchen mit Orangenbutter



Diese Lachs-Häppchen gab es an Heilig Abend. Sie hatten eine eine so große Anziehungskraft, dass ich gerade so noch ein Foto machen konnte.


Zutaten:
ca. 160 g Räucherlachs
1 Semmel (Baguette geht auch)
40 g Butter
1 Orange
6 Stängel Dill
1,5 TL Orangensenf

Zubereitung:
Die Semmel in 8 dünne Scheiben schneiden. Den Dill waschen und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Für die Dekoration 8 kleine Zweiglein beiseitelegen. Den Dill für die Butter mit einem scharfen Messer fein hacken.
Die Butter nun mit dem Orangensenf und dem feingehackten Dill gut vermengen. Die Semmelscheiben mit der Butter bestreichen. Nun den geräucherten Lachs auf die 8 Semmeln verteilen.
Die Orange mit einem scharfen Messer von der Schale befreien, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Dann 8 dünne Fruchtfilets herausschneiden.
Die Lachshäppchen mit je einem Orangenfilet und einem kleinen Zweiglein vom Dill dekorieren.
Auf einem Teller schön anrichten und servieren.

1 Kommentar:

  1. Da gehören noch Zwiebel drauf dann kann man`s Essen.

    AntwortenLöschen