Montag, 23. Dezember 2013

Gebrannte Mandeln / Haselnüsse


Weihnachtsendspurt ist angesagt! Ein Tag vor Heilig Abend und euch fehlt immer noch die gewisse Kleinigkeit für die Schwiegermama, den Vater oder die beste Freundin? In den Läden herrscht Chaos und ihr wollt am Liebsten das Haus nicht mehr verlassen? Dann habe ich hier das perfekte Geschenk. Schnell und einfach selbst gemacht!


Zutaten:
300 g ungeschälte ganze Nüsse (hier Mandeln und Haselnüsse)
50 ml Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 TL Zimtpulver


Zubereitung:
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und parat stellen. Bitte verwendet kein Butterbrotpapier, da die Nüsse daran festkleben. Während des Kochvorgangs nicht die Flüssigkeit berühren, da diese sehr heiß wird!
Wasser, Zucker und Vanillinzucker in einer (am besten alten) Pfanne zum Kochen bringen. Dann die Nüsse hinzufügen und unter ständigem Rühren auf höchster Flamme kochen lassen bis die Zuckermischung dickflüssig wird. Zimt hinzufügen und die Hitze um die Hälfte reduzieren.
Nicht die Geduld verlieren und weiterrühren bis das Wasser verkocht ist und der Zucker bröselig (fast mehlig) wird. Nun beginnt allmählich der Zucker zu karamellisieren. Immer weiterrühren bis alle Nüsse mit einer dünnen Karamellschicht umzogen sind. Die Nüsse sollten nun nicht mehr weiß und bröselig aussehen.
Die gebrannten Nüsse auf das Backblech mit dem Backpapier geben und verteilen.
Sobald man die Nüsse anfassen kann, diese voneinander trennen, damit sie nicht zusammenkleben. Abkühlen lassen und genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen