Sonntag, 15. Dezember 2013

bunte Butterplätzchen gefüllt mit Marmelade


Bunte Butterplätzchen mit vielen bunten Streuseln. Da lebt jedes Jahr aufs Neue mein inneres Kind wieder auf. :-)


Zutaten:
Teig:
250 g Mehl
125 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Ei
150 g Butter

Verzieren:
Marmelade und Gelee nach Belieben
Puderzucker
Saft von 2 Zitronen
bunte Lebensmittelfarbe (flüssig)
viele bunte Streusel

Zubereitung:
Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. Diesen zu einer Kugel formen und in Folie für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Nun mit den Plätzchenausstecher die gewünschten Formen ausstechen. Plätzchen auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und bei ca. 160 Grad Umluft backen bis sie leicht Farbe bekommen.
Auf dem Backpapier die Plätzchen abkühlen.

Damit sich die Marmelade oder das Gelee leicht verstreichen lässt, dieses in eine Tasse geben und kurz in der Mikrowelle erhitzen. Nun je zwei passende Plätzchen zu einem Paar zusammen kleben.

Den Puderzucker mit dem Saft einer Zitrone und der buten Lebensmittelfarbe zu einem Zuckerguss anrühren. Damit die Plätzchen nach Belieben mit einem Pinsel anmalen. Solange der Guss noch feucht ist mit den bunten Streuseln verzieren.

Die Plätzchen können auch wunderbar ohne Marmelade gemacht werden und als einfache bunte Butterplätzchen serviert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen